Donnerstag, 23. Oktober 2014


  • Pressemitteilung BoxID 185893

Bauzentrum Poing: Das Eigenheim im Neubau und Bestand - Planung, Sanierung und Finanzierung

(lifePR) (München, ) Mit der Vortragsreihe "Das Eigenheim im Neubau und Bestand - Planung, Sanierung und Finanzierung" veranstaltet das Bauzentrums Poing eine weitere kostenlose Informationsreihe. Am Sonntag, 12. September 2010 können Besucher sich vor Ort kostenfrei rund um das Thema neue Techniken im Eigenheim und Finanzierung bei Experten informieren und beraten lassen. Veranstalter ist das Bauzentrum Poing in Kooperation mit dem Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF).

Von 11.00 bis 12.00 Uhr erläutert Hartmut Adler, Energieberater, das Thema "Erneuerbare Energien sind Pflicht beim Neubau" . Wer heute ein Haus baut, muss sich auch mit den Vorgaben für erneuerbare Energien auseinander setzen. Denn Beim modernen Hausbau muss ein Teil der Wärme für Heizung und Warmwasser aus erneuerbaren Energiequellen gewonnen werden. Der Experte gibt dazu alle Informationen und Hinweise über technische Möglichkeiten. Darüber hinaus erklärt er die einschlägigen gesetzlichen Grundlagen und zeigt Möglichkeiten auf, öffentliche Fördermittel zu nutzen. In der anschließenden Fragestunde bis 13.00 steht Hartmut Adler für Individuelle Fragen der Besucher zur Verfügung.

Von 13.00 bis 14.00 Uhr schließt sich der Vortrag "Die Lüftungsheizung im Effizienzhaus" von Günter Klein, Zimmermann Lüftungs- und Wärmesysteme GmbH & Co. KG., in Kooperation mit Haas Fertigbau GmbH, Falkenberg, an. Moderne Häuser, wie z. B. die von Haas Fertigbau, sind dicht gebaut und darüber hinaus sehr gut wärmegedämmt. Nach DIN 1946-6 muss für jedes neu errichtete Gebäude darüber hinaus ein Lüftungskonzept erstellt werden, um den Mindestluftwechsel für den Feuchtigkeitsschutz zu garantieren. Daher sollten moderne Häuser zwingend mit einem Be- und Entlüftungssystem - möglichst mit Wärmerückgewinnung - ausgestattet werden.

Die im Vortrag vorgestellte Lüftungsheizung bildet eine Symbiose aus kontrollierter Be- und Entlüftungstechnik mit Wärmerückgewinnung und effizienten Wärmepumpen- systemen. Dabei soll ein Höchstmaß an Wohnkomfort und Raumluftqualität mit einem schnell reagierenden und energiesparenden Heizsystem verbunden werden. Die Kombinationen mit anderen regenerativen Techniken wie z. B. Photovoltaik sind uneingeschränkt möglich. In der anschließenden Fragestunde bis 15.00 Uhr gibt der Experte Antworten auf individuelle Fragen der Besucher.

Der Sonntagnachmittag endet mit dem Vortrag von Peter Schretzenmair, Mobiler Berater, PSD Bank München in Kooperation mit Schwäbisch Hall AG München. Von 15.00 - 16.00 Uhr beschäftigt sich der Fachmann mit dem Thema "Baufinanzierung leicht gemacht." Peter Schretzenmair vermittelt das grundlegende Wissen über die unterschiedlichen Finanzierungsvarianten und zeigt die Möglichkeiten zur Nutzung öffentlicher Fördergelder auf. Außerdem erläutert er detailliert, welche Unterlagen benötigt werden, wenn sich zukünftige Hausherren um eine Finanzierung bemühen. Anschließend an den Vortag beantwortet der Experte bis 17.00 Uhr die konkreten Fragen der Besucher zum Thema Baufinanzierung.

Über das Bauzentrum Poing der Messe München

Das Bauzentrum Poing der Messe München bietet eine Kombination aus Musterhausausstellung und regelmäßig stattfindenden Vortragsreihen. Jährlich nutzen rund 80.000 Besucher das Informationsangebot der von Eigenheim & Garten betriebenen Veranstaltung. Es ist mit 58 komplett eingerichteten Musterhäusern Bayerns größte und gleichzeitig auch Deutschlands meistbesuchte Eigenheimausstellung. Das Bauzentrum Poing hat sich mit innovativen Technologien, die im Eingangsgebäude, dem sogenannten Technologiepavillon, verwirklicht wurden, einen überregionalen Ruf als Zentrum für Veranstaltungen rund ums Bauen, Modernisieren und Wohnen geschaffen.

Mehr unter www.bauzentrum-poing.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer