Dienstag, 02. September 2014


  • Pressemitteilung BoxID 306707

Email-Expo - jetzt geht's los!

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) .
- Mehr Aussteller, mehr Wissen, mehr Kontakte
- Bis zum 20. April noch schnell kostenfrei online anmelden

Die wichtigsten Aussteller der boommenden Branche und zwei Tage volles Programm mit 40 Vorträgen, aktuellstem Know-how, Praxis-Wissen, Life-Präsentationen und viel Raum für Networking. Die Email-Expo bietet am 24. und 25. April 2012 im Portalhaus der Messe Frankfurt mehr Highlights denn je.

Wenn am Dienstag die Türen zur Email-Expo aufgehen, erwartet die Fachbesucher nicht nur die geballten Präsenz der Top-Anbieter des E-Mail- und Online-Marketings, sondern auch rund 40 Vorträge, Diskussionen und Specials zu den Top-Themen der Branche. Die Verlängerung auf zwei Tage bringt dazu mehr Zeit für Wissen, Business und Kontaktpflege. Wie im Vorjahr wird die Email-Expo von den Fachforen Search-Expo und UX-Expo begleitet. Erstmals zur Email-Expo findet die Networking-Party "E-M@il-Night" statt.

Die Messe und das Vortragsprogramm der Foren starten am 24. April um 11 Uhr (Einlass 10:30 Uhr) und am 25. April um 10 Uhr (Einlass 9:30 Uhr). Noch bis zum 20. April können sich die Fachbesucher bequem online kostenfrei registrieren und Tickets für die Party kaufen. Kurzentschlossene haben ihre Chance vor Ort. Alle Informationen, die Registrierung und das vollständige Vortragsprogramm gibt es unter www.email-expo.de.

Hier die Highlights im Überblick:

Die Themen 2012

E-Mail reloaded - welche neuen Ansätze gibt es für erfolgreiche und zielgruppenrelevante Mailings? Was ist zu tun, um die Conversion-Rate zu optimieren? Wie können der Customer Life-Time Value und Cross-Channel-Kampagnen perfekt eingesetzt werden? Was passiert mit der Cloud? Wird Social Media doch überbewertet? Diese und mehr Themen diskutieren Top-Speaker auf drei Vortragsbühnen.

Workshops

Die neuen praxisnahen Workshops laden Fachbesucher dazu ein, sich gemeinsam mit Kollegen und Experten intensiv mit ihren Themen zu beschäftigen:

- E-Mail-Marketing - Newsletter gestalten mit Dr. Torsten Schwarz am 24. April um 14:15 Uhr / Sonderareal Workshops
- Neue Ideen für mehr Konversionen im E-Commerce mit Nico Zorn am 24. April um 15:45 Uhr / Sonderareal Workshops
- Suchmaschinenmarketing mit Michael Bardichler am 24. April um 15:45 Uhr / Search- und UX-Expo-Vortragsareal
- Social Media im Online Marketing mit Ralph Scheurer-Lee am 25. April um 10:00 Uhr / Sonderareal Workshops
- Usability praktisch erfahren mit Melanie Stade und Malte Sönksen am 25. April um 14:00 Uhr / Sonderareal Workshops

MedienMittwoch: Podiumsdiskussion UX

"Berührende Webseiten - wie Emotionen den Erfolg im Netz beeinflussen" ist das Thema von Petra Jacob, Daniel Münster, Kim Sen-Gupta unter der Moderation von Frank Puscher in der Gesprächsrunde des MedienMittwoch am 24. April um 17:30 Uhr.

Talkrunde Social Media

"Social Media rechnet sich nicht!", darüber diskutieren Ossi Urchs, Nikolaus von Graeve, Dr. Torsten Schwarz und Moderator Frank Puscher am zweiten Messetag, 25. April, um 16 Uhr auf dem Email-Expo-Vortragsareal.

Live-Shootout

Das Live-Shootout präsentiert E-Mail-Marketing-Systeme verschiedener Anbieter direkt in der Anwendung. Das Besondere: Besucher verfolgen live, wie Inhalte eingestellt und Klickraten ausgewertet werden.

Aussendung: 24. April um 12:45 Uhr Auswertung: 25. April um 12:30 Uhr

E-Mail-Klinik

Fitnesstest für E-Mailings: Die Profis von Rabbit eMarketing verarzten kostenlos alle hilfsbedürftigen E-Mailings und Newsletter. Die Terminvereinbarung erfolgt über www.email-expo.de unter "Specials".

eCircle Lounge

Pause machen, E-Mails checken, Kontakte vertiefen: Die eCircle Lounge lädt auch 2012 wieder zum kommunikativen Chillen ein.

Recharge & Recruit

Recharge & Recruit heißt es gleich nebenan am Stand D12. Hier können Fachbesucher ihre Handys, Tablets & Co. aufladen. An der Recruiting-Pinwand finden Interessierte spannende Stellenangebote von Ausstellern und vom Online-Portal iBusiness.

E-M@il-Night

Zum Ausklang des ersten Messetages treffen sich am 24. April 2012 ab 19:30 Uhr Aussteller, Referenten und Fachbesucher im Frankfurter "Sky Club" zur E-M@il-Night. Der Event findet in Kooperation mit der IMC Frankfurt, der Search- und der UX-Expo statt. Die Tickets kosten 60 Euro (zzgl. gesetzl. MwSt.) und können über http://www.email-expo.de/... bestellt oder vor Ort gekauft werden.

Kostenlose Registrierung, Vortragsprogramm und Ausstellerliste der Email-Expo, Search-Expo und UX-Expo unter:

www.email-expo.de www.search-expo.de www.ux-expo.de

IMC Frankfurt 2012

Zeitgleich zur Email-Expo, Search-Expo und UX-Expo geht 2012 erstmals die Internet Marketing Conference (IMC) in Frankfurt an den Start. Die IMC Frankfurt findet im Portalhaus der Messe Frankfurt, aber räumlich getrennt von der Email-Expo, Search-Expo und UX-Expo statt. Informationen und Tickets zur IMC Frankfurt unter gibt es unter: www.imcfrankfurt.de.

Blog Connected

Das Blog "Connected" bietet im Vorfeld der Email-Expo, Search-Expo und UX-Expo viele Themen, Tipps und Trends rund um Online-Marketing und digitale Geschäftsmodelle von Vordenkern und Experten der Branche.

Blog lesen unter: connected.messefrankfurt.com Mit Twitter auf dem Laufenden bleiben Branchennews und Interessantes rund um die Email-Expo, Search-Expo und UX-Expo gibt es unter: http://twitter.com/emexpo.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Die Messe Frankfurt ist mit 448,3 Millionen Euro Umsatz und weltweit über 1.600 aktiven Mitarbeitern das größte deutsche Messeunternehmen. Der Konzern besitzt ein globales Netz aus 28 Tochtergesellschaften, fünf Niederlassungen und 52 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 150 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen "made by Messe Frankfurt" statt. Im Jahr 2010 organisierte die Messe Frankfurt 87 Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland.

Auf den 578.000 Quadratmetern Grundfläche der Messe Frankfurt stehen derzeit zehn Hallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer