Montag, 05. Dezember 2016


Hai-Babys auf der großen Bühne für tierischen Nachwuchs

(lifePR) (Hamburg, ) "Das große Schlüpfen" heißt die außergewöhnliche ZDF-Live-Show am Mittwoch, 1. April 2015, 20.15 Uhr, die Johannes B. Kerner moderiert und die Zuschauer in der Osterwoche Zeugen werden lässt, wie bei zahlreichen Tierarten, darunter Katzenhaie von SEA LIFE, neues Leben beginnt und Eier live ausgebrütet werden.

Hamburg, 26. März 2015. Können diese länglichen, halbdurchsichtigen und irgendwie zackig aussehenden Gebilde wirklich Eier sein? Ja, Hai-Eier. Sie haben eine dicke Hülle und können wunderbar in Aquarien reifen, bis schließlich kleine Babyhaie aus ihnen schlüpfen. Ab morgen, Freitag, den 27. März sind die Katzenhai-Eier in den Räumlichkeiten des Zweiten Deutschen Fernsehen zu Gast und eine Webcam dokumentiert live die finalen Stunden im Ei sowie den Moment in dem die Babys schlüpfen. Live dabei ist auch Hai-Babysitter und Aquarist Chris Fleu aus dem SEA LIFE Königswinter, der die Betreuung der Tiere vor Ort übernommen hat und sich genauesten mit den Tieren auskennt.

"Es handelt sich bei den Tieren Kleingefleckte Katzenhaie. Sie können bis zu einem Meter groß werden und nach der Sendung im SEA LIFE aufwachsen. Nicht nur diese, sondern in der Regel alle Haiarten sind für den Menschen ungefährlich. Vielmehr ist der Mensch, trotz seiner Angst vor den Tieren, der größte Feind der Haie und viel Arten sind seinetwegen vom Aussterben bedroht", erklärt der Biologe und fügt hinzu, dass SEA LIFE sich daher bereits seit Jahren für den Erhalt und die Rettung der faszinierenden Meeresbewohner einsetze.

Auch für weitere bedrohte Tierarten, wie die Meeresschildkröte oder Seepferdchen setzt sich das Unternehmen weltweit mit Umweltschutzprogrammen ein. Aber auch lokal ist die größte Aquarienkette der Welt aktiv und arbeitet mit den Tier- und Umweltschutzverbänden eng zusammen, wie Chris Fleu berichtet: "Wir engagieren uns für die Wiederansiedlung der Europäischen Sumpfschildkröte, wir kümmern uns um die Arterhaltung der heimischen Meerforellen und Lachse und wir leisten regelmäßig Aufklärungsarbeit, um den Hai bei den Menschen sympathischer zu machen und Arten wie Marmorrochen und Großgefleckten Katzenhai nachzuzüchten." Besonders freue sich Fleu außerdem über die Möglichkeit der großen Bühne für den tierischen Nachwuchs, denn das ZDF erzeuge so Empathie für verschiedenste Tiere und unterstütze den Artenschutzgedanken enorm, denn "was der Mensch nicht kennt, das mag er auch nicht schützen" sagt der Aquarist und verweist auf zahlreiche wissenschaftliche Studien, die ebendies belegen.

Infokasten:

Die Eintrittspreise der acht SEA LIFE Aquarien in Deutschland variieren je nach Standort: ab 11,95 Euro pro Kind und ab 14,95 Euro pro Erwachsenem. Besucher, die ihre Tickets online buchen sparen außerdem bis zu 40 Prozent. Alle Unterwasserwelten haben täglich mindestens von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen sowie Details zu Preisen und Öffnungszeiten gibt es auf www.sealife.de oder auf facebook unter www.facebook.de/....
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Die MERLIN ENTERTAINMENTS GROUP ist der weltweit führende Anbieter von Familienunterhaltung und hat das erfolgreichste und dynamischste Wachstum aller Firmen in diesem Sektor während der letzten fünf Jahre verbucht. Als Europas Nummer 1 und weltweit zweitgrößter Betreiber von Besucherattraktionen unterhält Merlin zurzeit 105 Attraktionen sowie 11 Hotels und drei Feriendörfer in 23 Ländern auf vier Kontinenten. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, seinen 60 Millionen Besuchern auf der ganzen Welt durch seine nationalen und internationalen Marken, das Engagement und die Leidenschaft seines Führungspersonals sowie seiner ca. 25.000 Mitarbeiter unvergessliche Momente zu bescheren. Zu Merlin gehören die folgenden Attraktionen: SEA LIFE, Madame Tussauds, LEGOLAND, The EDF Energy London Eye, Dungeons, Gardaland, LEGOLAND Discovery Centres, Alton Towers Resort, Warwick Castle, THORPE PARK, Blackpool Tower, Heide Park Resort, WILD LIFE Sydney Zoo, Sydney Tower Eye and SKYWALK. In Deutschland und Österreich betreibt die Merlin Entertainments Group acht SEA LIFE Großaqurien (Berlin Hannover, Königswinter, Konstanz, München, Oberhausen, Speyer und Timmendorfer Strand), zwei LEGOLAND Discovery Centre in Berlin und Oberhausen, zwei Dungeons in Berlin und Hamburg sowie zwei Madame Tussauds in Berlin und Wien. All diese Marken der Gruppe sind unverwechselbar, innovativ und verfolgen einen hohen Anspruch - und bergen ein hohes Entwicklungspotenzial für die Zukunft.

Weitere Informationen gibt es auf www.merlinentertainments.biz.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer