Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 545923

Tiertransporte: Das Leid auf der Straße in neun Zahlen

(lifePR) (Aachen, ) Immer wieder decken Tierschutzorganisationen skandalöse Tiertransporte auf. Dass es sich nicht um Einzelfälle handelt, verdeutlichen auch die folgenden Zahlen, die die Umweltschutzorganisation Greenpeace aus Anlass des Internationalen Tages der Tiertransporte (1. Juli) dokumentierte. Europaweit werden jedes Jahr rund 360 Millionen Schweine, Rinder, Schafe und Ziegen zum Schlachten gefahren. Hinzu kommen rund vier Milliarden Hühner, Puten und anderes Geflügel. Hinter diesen unfassbaren Zahlen steckt unendliches Leid: Während der Transporte durch ganz Europa leiden die Tiere unter einer drückenden Enge, der Hitze oder Kälte, unter Hunger, Durst und Verletzungen.

Hier lesen Sie mehr: www.greenpeace-magazin.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer