Samstag, 26. Juli 2014


  • Pressemitteilung BoxID 259427

Weltpremiere für Wintersportler: S400 von SKINS

(lifePR) (München, ) Gute Nachricht für Skifahrer, Snowboarder und Langläufer, die höchste Ansprüche an First Layer haben und zusätzlich die Vorteile gezielter Kompression nutzen wollen: SKINS bietet zukünftig ein noch größeres Angebot an thermal-basierter Bekleidung, die speziell für den Wintersport hergestellt wurde: Die Linie S400.

Morgenstern und der All-In-One-Suit

Highlight der neuen Kollektion ist der weltweit erste Kompressions-Einteiler für Wintersportler: Der S400 All-In-One-Suit. In diesen fl ossen die Erkenntnisse und Erfahrungen der österreichischen Skispringer, die bereits im dritten Jahr von SKINS ausgestattet werden. Gemeinsam mit dem Team rund um Thomas Morgenstern wurde ein Einteiler entwickelt, mit dem sie souverän der Konkurrenz davon fl iegen. Als Folge davon profi tieren Skifahrer, Langläufer und Tourengeher von der einmalig guten Passform des S400 Anzuges sowie der Tops und Tights. Zusammen mit dem hervorragenden Temperaturmanagement, den funktionalen Details und der Wirkung der gradienten Kompression bietet die Weltneuheit von SKINS einen echten Mehrwert für Wintersportler.

Gradiente Kompression

S400 ist die einzige First-Layer-Kollektion für Wintersportler, deren Druckverlauf aufgrund der präzisen Passform exakt ausbalanciert ist.

Die Vorteile:

- um die Muskeln herum wird gezielter Druck aufgebaut, der die Sauerstoffversorgung verbessert
- die beschleunigte Durchblutung fördert die Leistungsfähigkeit, die Regeneration und beugt Muskelkater vor
- die Muskeln werden stabilisiert und das Verletzungsrisiko verringert
- strategisch platzierte Nähte und Einsätze entsprechen mit Position und Funktion den biomechanischen Gegebenheiten
- hoher Tragekomfort

Funktionswäsche mit viel Zusatznutzen

Betrachtet man die S400-Produkte ohne den Kompressionshintergrund, sind sie in erster Linie Funktionswäsche mit herausragenden Merkmalen: Die Stoffe leisten aktiven Feuchtigkeitstransport von der Haut weg. Zur Wärmeisolierung setzt SKINS auf hochtechnische Hohlfasern. Diese speichern die Wärme, ohne dass der Körper heiß läuft und sorgen für eine perfekte Temperaturregelung. Die Materialien besitzen eine effektive antibakterielle Ausstattung. Sinnvolle Details sind unter anderem ein Stretch-Mesh-Einsatz unter dem Arm, der Bundabschluss aus Silikon bei den Tops, ein Anti-Peeling-Gewebe an den Beininnenseiten, um Reibungen zu minimieren und ein komfortabler breiter Bund bei den Hosen. Die Nähte im Schuhbereich wurden auf ein Mindestmaß reduziert und neu ist auch die Zickzack-Naht am Fußgelenk für einen elastischen Abschluss.

Warum einzigartige Passform

Ein Ergebnis seiner über zehnjährigen Erfahrung mit der Herstellung von Kompressionsbekleidung ist für den Pionier der Branche die exakte Passform der Produkte. Nach der Vermessung einer statistisch relevanten Auswahl von Athleten ließ SKINS detaillierte Erkenntnisse in die Produktentwicklung einfl ießen. Denn nur bei bestem Fit kann die anatomisch korrekte Verteilung und Intensität der Kompression gewährleistet werden.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer