Freitag, 19. Dezember 2014


  • Pressemitteilung BoxID 310594

Schönheitskur für München

Seit August 2011 wird das Maritim Hotel München einer Schönheitskur unterzogen / Nun ist es vollbracht: Bar, Wintergarten und 52 Zimmer erstrahlen in neuem Glanz und frischen Farben

(lifePR) (Bad Salzuflen / München, ) Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum putzt sich das Maritim Hotel München heraus und zeigt ein neues Gesicht. Bar und Wintergarten haben ein neues Styling erhalten und strahlen edle Gemütlichkeit aus. Auch die 52 Zimmer einer ganzen Etage haben einen neuen Anstrich erhalten: helle Möbel, freundliche Farben, moderne Bäder - teilweise mit Regendusche - sorgen für neuen Luxus und bieten allen Komfort, den man sich als Gast wünscht. Insgesamt haben sich nun 25 Doppelzimmer, 24 Einzelzimmer, zwei Senior Suiten und eine Junior Suite dieser komfortablen und ansprechenden Verjüngung unterzogen. Aber damit nicht genug: Für die nahe Zukunft sind weitere Renovierungsmaßnahmen auch auf anderen Etagen geplant.

Für Besucher Münchens, seien es Touristen oder Geschäftsleute, bietet das Maritim Hotel aufgrund seiner zentralen Lage einen idealen Standort. Das Haus wurde 1992 mitten im Herzen der bayerischen Landeshauptstadt eröffnet. Es liegt nur wenige hundert Meter vom Hauptbahnhof entfernt und nah zur Innenstadt mit Fußgängerzone, zu den Geschäften, Museen und historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt und zur Theresienwiese, wo jedes Jahr das Oktoberfest stattfindet. Die Messe München ist bequem mit der U-Bahn zu erreichen. Das Haus verfügt über 347 Zimmer, darunter fünf Suiten und sechs Junior-Suiten, die mit allem Komfort ausgestattet sind. Insgesamt 9 Konferenzräume erlauben Veranstaltungen für bis zu 550 Personen. In der obersten Etage hat man aus dem Panorama-Dachhallenschwimmbad einen herrlichen Blick über die Stadt.

Die Maritim Hotelgesellschaft ist die führende deutsche Hotelkette und in sieben Ländern im Ausland vertreten: Mauritius, Ägypten, Türkei, Malta, Spanien, China und Lettland. Die starke Position des Unternehmens in der First-Class-Hotellerie soll durch kontinuierliches Wachstum weiter gefestigt werden. Mehr Informationen unter www.maritim.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer