Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 545850

L'TUR sagt "JA" zu Griechenland

(lifePR) (Baden-Baden, ) Die L'TUR Tourismus AG bekennt sich zu Griechenland. Mit einer groß angelegten Kampagne im deutschsprachigen Raum solidarisiert sich der Last Minute-Spezialist aus Baden-Baden mit dem beliebten Urlaubsziel. Absicht ist es, mögliche Ängste zu nehmen und Urlaubern deutlich zu machen, dass sie nach wie vor bedenkenlos nach Griechenland reisen können. L'TUR nutzt dazu sämtliche Kommunikations- und Vertriebskanäle - von Mobile über Facebook bis hin zur eigenen Homepage, Direktmarketing-Maßnahmen via Newsletter oder den mehr als 140 L'TUR-Shops.

"Wir merken natürlich, wie sehr die Situation in Griechenland die deutschen Urlauber beschäftigt", sagt L'TUR-CEO Markus Orth. "Sowohl in unserem Call-Center als auch in den Shops erhalten wir derzeit viele Anfragen." Orth wirbt mit der Aktion um Vertrauen: "Wir tauschen uns ständig mit den Hoteliers und Zielgebietsagenturen in Griechenland aus. Daher wissen wir, dass unsere Gäste ihren Urlaub weiterhin ohne Einschränkungen genießen können. Außerdem sprechen wir mit Kunden, die zurückkehren. Das Feedback ist ausschließlich positiv: Alle berichten uns, dass sie zufrieden waren und sich gut erholt haben."

Um Urlaubern die Sorgen zu nehmen, gibt L'TUR fünf Garantien für Griechenland:

- Wir kümmern uns: Pauschalurlauber, die bei L'TUR buchen, können ihren Urlaub unbeschwert genießen. Alle touristischen Leistungen sind eingekauft und vertraglich abgesichert. Das gilt auch im Falle eins griechischen Euro-Austritts.
- Wir sind vor Ort: L'TUR hat überall deutschsprachige Reiseleiter, die jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung stehen - egal ob früh am Morgen oder mitten in der Nacht.
- Wir sind vorbereitet: Gerade die großen Hotels und Hotelketten haben ausreichende Lebensmittel- und Getränkevorräte angelegt, die mit L'TUR zusammenarbeitenden Transportunternehmen genügend Benzinreserven, um die zugesicherten Transfers zu gewährleisten (z.B. zum Flughafen). L'TUR erhält dazu tägliche Updates aus allen Urlaubsregionen.
- Wir helfen sparen: Es war noch nie so günstig, Urlaub in Griechenland zu machen. Aktuell liegen die Hotelpreise 5 bis 10 Prozent unter Vorjahr. Eine Woche Rhodos ist bei L'TUR inklusive Flug und Halbpension im 4-Sterne-Hotel beispielsweise bereits ab 379 Euro pro Person erhältlich.
- Wir geben Geld zurück: Sollte während des Aufenthalts in Griechenland ausnahmsweise einmal etwas nicht wie vertraglich vereinbart laufen, löst L'TUR das Problem innerhalb von 24 Stunden - gelingt das nicht, können die Kunden vorzeitig nach Hause fliegen und kriegen den Reisepreis für nicht erbrachte Leistungen erstattet.

"Momentan gibt es eine große Verunsicherung in der Öffentlichkeit, ob man in diesem Sommer Urlaub in Griechenland machen kann", betont L'TUR-CEO Markus Orth. "Für alle Last Minute-Urlauber, die aktuell Ferien in Griechenland planen, aber durch die Nachrichtenlage verunsichert sind, haben wir eine Sonderrufnummer eingerichtet." Die mit speziell geschulten Mitarbeitern besetzte Hotline (Tel.: +49 761 5575 5333) ist ab sofort werktags von 8 bis 24 Uhr sowie am Wochenende und an Feiertagen von 9 bis 23 Uhr erreichbar. Auf der Website des Unternehmens berichten darüber hinaus Experten aus der L'TUR Zentrale, Reiseleiter, griechische Hoteliers und Urlauber von ihren Erfahrungen.

In den wichtigsten Zielgebieten Rhodos, Kreta, Korfu, Kos und Thessaloniki hat sich L'TUR für die laufende Sommersaison zusätzliche Hotelkapazitäten gesichert, um so besonders attraktive Angebote für Griechenland machen zu können. "Bislang verzeichnen wir keinen massiven Buchungsrückgang", betont CEO Markus Orth. "Wir liegen in Summe knapp über dem erfolgreichen Vorjahr. Die Tatsache, dass bei uns auch in den letzten Tagen noch viele Kunden kurzfristig Griechenlandurlaub gebucht haben, also die aktuelle Situation genau kennen, zeigt, dass Griechenland als touristisches Ziel seinen Reiz nicht verloren hat."
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

L'TUR Tourismus AG

Seit über 25 Jahren ist die L'TUR Tourismus AG Europas Marktführer für Last Minute-Reisen. Im Geschäftsjahr 2013/2014 erzielte der Kurzfristspezialist einen Umsatz von 442, 5 Millionen Euro, das entspricht einer Umsatzsteigerung von 13,5 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr. Die TUI Group ist mit 70 Prozent an L'TUR beteiligt, L'TUR-Gründer Karlheinz Kögel hält 30 Prozent. Die Last Minute-Reisen sind bis wenige Stunden vor Abreise buchbar und bis zu 50 Prozent günstiger als im Reisekatalog. Täglich gibt es rund 50 Millionen Angebote von über 10 000 Hotels und 130 Fluggesellschaften, darunter Lufthansa, TUIfly, Condor, Air Berlin und Germanwings. Die Reisen sind in 142 L'TUR Shops, über die Hotline +49 (0)761 557 557 und unter www.ltur.de buchbar.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer