Mittwoch, 01. Oktober 2014


Mobilität par excellence - Die IAA 2011 zündet ein Feuerwerk mobiler Weltpremieren

Mit der LifePR und der Pressebox umfassend informiert

(lifePR) (Karlsruhe, ) Mobilität pur in faszinierendem Ambiente: Das bietet die 64. Internationale Automobilausstellung in Frankfurt vom 15.-25. September ihren Besuchern. Als Publikumsmagnet für Jung und Alt rückt die IAA das Auto erneut gekonnt in den Fokus der Öffentlichkeit. Wie in den Jahren zuvor wird in den Frankfurter Messehallen auch 2011 wieder ein wahres Feuerwerk an mobilen Weltpremieren gezündet. Die LifePR, das Portal für Lifestyle und Verbraucherthemen, sowie die Pressebox als führender Technologie-Presseservice informieren in ihrem IAA-Special umfassend darüber.

Unter dem Motto "Mobilität serienmäßig" werden auf 235.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche 89 Neuheiten - darunter auch 45 Modelle von deutschen Herstellern - zu sehen sein. Mit dabei ist der luxuriöse Panamera Diesel von Porsche, und auch futuristisch anmutende Novitäten wie das Forschungsfahrzeug NILS - ein elektrisch betriebenes, einsitziges City-Car - kann der Besucher bewundern.

Neben den Fahrzeugkonzernen warten auch viele Zuliefererfirmen mit ihren Neuheiten auf der IAA auf. Unter ihnen: Viele deutsche Unternehmen aus dem Mittelstand wie z.B. die Pfälzer Firma Catem, ein Spezialist für elektrische Zuheizer bei Klimaanlagen oder das badische Unternehmen CarMedialab, ein Entwickler für Embedded Systeme für Telefonie und Telematik in Fahrzeugen. Ebenso wie die Fahrzeugkonzerne können auch sie vom globalen Boom in der Automobilindustrie profitieren, und letztlich zeichnen die mittelständischen Unternehmen mit qualitativ hochwertigen und innovativen Produkten maßgeblich dafür mitverantwortlich, dass "Made in Germany" weltweit als anerkanntes Qualitätsmerkmal gilt.

Die IAA 2011 wird wieder ein großer Erfolg werden. Die Aussteller rechnen mit einem extremen Besucheranstrom, was mit Sicherheit auch an dem attraktiven Rahmenangebot liegen dürfte: Zusätzlich zur Ausstellung bietet die IAA ihren Besuchern auch verschiedene Fachveranstaltungen an, so etwa zu den Themen CO2-Emissionskennzeichnung von PKWs oder Automobilsteuern. Daneben gibt es vielfältige Mitmachaktionen, z.B. die Geländewagen-Teststrecke, die Outdoor-Kartbahn oder die digitale Carrera-Rennbahn. Ein weiteres Schmankerl, über das sich speziell die Formel 1-Fans freuen werden: Die Formel 1-Stars Sebastian Vettel, Michael Schumacher und Nico Rosberg werden ebenfalls auf der Automesse erwartet.

Aktuelle Informationen rund um die IAA finden Sie in den IAA-Specials der LifePR - dem Portal für Lifestyle und Verbraucherthemen - und der Pressebox, dem führenden Technologiepresseservice. Beide Portale veröffentlichen News und Themen zur IAA und unterstützen so auch viele Unternehmen, die auf der Mobilitätsmesse vertreten sind und sorgen so dafür, dass deren mediale Präsenz steigt. Alle Artikel zur Messe sind jeweils mit einem speziellen IAA-Flag versehen, sodass man sie leicht erkennen kann.

Mehr Informationen auf http://www.lifepr.de/...
und http://www.pressebox.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer