Samstag, 20. Dezember 2014


  • Pressemitteilung BoxID 17869

Rund um "Kraut und Rüben" geht es im Freilichtmuseum Beuren

(lifePR) (Esslingen am Neckar, ) Am Sonntag, den 30. September, gibt es im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren wieder Wissenswertes zum Thema "Essen". Der Landfrauenverein Dettingen/Teck informiert zwischen 11 Uhr und 17 Uhr unter dem Titel "Kraut und Rüben" über die Verwendbarkeit und Vielseitigkeit dieser Gemüse. Im Herbst kommen Kohl- und Wurzelgemüse wieder häufiger auf den Tisch.

In der Küche des Hauses Doster von 1800 zeigen die Landfrauen aus Dettingen/Teck, wie mit einfachen Mitteln auf einem gemauerten, holzbefeuerten Herd eine schmackhafte Karottensuppe hergestellt werden kann. In der Scheune des gleichen Hauses wird demonstriert, wie vitaminreiches Kraut gehobelt und für den Winter eingelegt wird. In der Küche der Lehrerwohnung des Rathauses aus Häslach werden vegetarische Bratlinge aus Haferflocken, Karotten und Sellerie serviert. Die Kostproben werden mit Rote Beete-Salat ergänzt. Informationsmaterial und von den Dettinger Landfrauen erprobte überlieferte Rezepte liegen zur Mitnahme bereit.

Das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren ist in der Saison 2007 bis 4. November täglich, außer montags, von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Das Veranstaltungsprogramm 2007 gibt es an der Museumskasse oder ist unter www.freilichtmuseumbeuren.de im Internet.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer