Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63900

„Tag der Regionen“ – Landidyll Hotels machen sich stark für das Klima

(lifePR) (Weimar, ) Unter dem Motto „Klimaschutz durch kurze Wege“ findet vom 27. September bis zum 12. Oktober 2008 der „Tag der Regionen“ in ganz Deutschland statt. Am Erntedanksonntag, dem 5. Oktober, ist der Hauptaktionstag.

Insgesamt tragen und gestalten 37 Partnerorganisationen aus Natur- und Umweltschutz, Kirchen, Land- und Forstwirtschaft, Jugendarbeit, Tourismus, Bildung, Verbraucherschutz, Gastronomie und mittelständischem Handwerk die Ideen des „Tag der Regionen“, die in den Bundesländern zum Teil durch Landesaktionsbündnisse ergänzt werden. Es finden Hoffeste, Stadtrundgänge, Bauern- und Handwerkermärkte u.v.a.m. statt.

Mit dem Motto „Klimaschutz durch kurze Wege“ soll deutlich gemacht werden, wie jeder Einzelne sich in seinem Verhalten in Bezug auf Energieeinsparung und Kohlendioxidreduzierung verändern und damit etwas bewegen kann.

Die Landidyll Hotelkooperation, die zurzeit durch 27 Mitgliedsbetriebe in ganz Deutschland vertreten ist, lebt in ihren Häusern die Philosophie der Ganzheitlichkeit und der ökologischen und ökonomischen Bedachtsamkeit. Die Landidyll Hotels & Restaurants stehen für den Einklang von Natur und Gastronomie und so steht bei den mittelständigen Familienbetrieben im Vordergrund, dass das Hotel nach ökologischen Gesichtspunkten in regionaltypischem Ambiente und mit besonderer Atmosphäre geführt wird. Um die gemeinsame Idee und Philosophie des Aktionsbündnisses und der Landidyll Hotels auch der Öffentlichkeit näher zu bringen, ist die Kooperation im letzten Jahr dem Bündnis beigetreten und unterstützt damit die Initiative ganz aktiv.

So werden zum Beispiel eigens für den „Tag der Regionen“ Menüs und Spezialitätenbuffets kreiert, die selbstverständlich aus regionaltypischen, saisonalen Produkten bestehen. Außerdem werden passend zum Thema auch attraktive kulinarische Arrangements angeboten u.v.a.m.

Die Küchenchefs der Landidyll Hotels legen besonderen Wert auf die Bewahrung und Pflege der jeweiligen regionalen Küchentraditionen, welche sich an den Jahreszeiten mit den frisch zur Verfügung stehenden Produkten der Felder, Flüsse, Wälder und Wiesen der Heimat orientieren. Die Gäste der Landidyll Hotels bekommen daher ausschließlich frische Produkte und Zutaten aus den jeweiligen Regionen auf den Tisch. Das bedeutet auch, dass die Landidyll Hotels damit kurze Transportwege, eine artgerechte Tierhaltung und ökologisch angebaute Produkte unterstützen und ihren Gästen dadurch einen qualitativ sehr hohen Lebensmittelstandard, verarbeitet in kulinarisch attraktiven und abwechslungsreichen regionalen Gerichten, anbieten. Dies gilt insbesondere auch für das Fleisch, das die Landidyll Hotels überwiegend aus kontrollierter Aufzucht von heimischen Bauern beziehen.

Mehr Informationen zum „Tag der Regionen“ gibt es auf der Seite www.tag-der-regionen.de oder bei der Landidyll Hotelkooperation auf der Seite www.landidyll.com.
Diese Pressemitteilung posten:

LANDIDYLL e.V.

Die Marketingkooperation Landidyll Hotels e.V. wurde 1987 in Deutschland gegründet und hat ihren zentralen Sitz in der Kulturstadt Weimar. Die zurzeit rund 30 Eigentümer geführten 3-und 4-Sterne-Häuser der Hotelkooperation sind in der gesamten Bundesrepublik in landschaftlich besonders reizvollen Regionen zu finden. Landidyll, das bedeutet Einklang von Natur und Gastronomie in gewachsenen Familienbetrieben, geführt nach ökologischen Gesichtspunkten in regionaltypischem Ambiente und mit besonderer Atmosphäre.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer