Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 61075

Landidyll Hotelkooperation unterstützt die Franz Beckenbauer-Stiftung

(lifePR) (Weimar, ) Vom 8. bis zum 16. August wird in Timmendorfer Strand das erste Oktoberfest in Norddeutschland gefeiert. Viele prominente Gäste waren der Einladung zur Eröffnungsveranstaltung am Freitag, dem 8. August 2008 gefolgt, denn in Timmendorfer Strand wurde für einen „guten Zweck“ gefeiert.
Das Eintrittsgeld von 20,- Euro pro Person geht komplett an die Franz Beckenbauer Stiftung.
Die Stiftung, die 1982 von Franz Beckenbauer gegründet wurde, unterstützt unbürokratisch und schnell Menschen und Kinder, die in Not geraten sind und dringend Hilfe benötigen sowie auch behinderte Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens sind.
So war es den Veranstaltern eine große Ehre, Franz Beckenbauer persönlich zu begrüßen sowie viele weitere prominente Gäste wie z. B. Uwe Seeler, Wladimir Klitschko, James Last, Ireen Sheer, Günter Willumeit und Otto Waalkes.

Die Landidyll Hotelkooperation, die mit dem Landidyll Hotel Fuchsbau in Timmendorfer Strand vertreten ist, unterstützte die Franz Beckenbauer-Stiftung mit zahlreichen Übernachtungsgutscheinen, die im Rahmen der Tombola zur Verfügung gestellt wurden. Der Präsident der Landidyll Hotelkooperation, Theo Wilmink, und die Inhaberin des Landidyll Hotel Fuchsbau, Helga Fuhrmann, überreichten die Gutscheine persönlich an Franz Beckenbauer.

Mit viel Weißbier, jeder Menge bayerischer Schmankerl und bayerischer „Musi“ wurde dann die ganze Nacht gefeiert wie in Bayern – also richtig „zünftig“. Das wird nicht das letzte Oktoberfest in Timmendorfer Strand gewesen sein – darüber waren sich alle einig!
Diese Pressemitteilung posten:

LANDIDYLL e.V.

Die Marketingkooperation Landidyll Hotels e.V. wurde 1987 in Deutschland gegründet und hat ihren zentralen Sitz in der Kulturstadt Weimar. Die zurzeit rund 30 Eigentümer geführten 3-und 4-Sterne-Häuser der Hotelkooperation sind in der gesamten Bundesrepublik in landschaftlich besonders reizvollen Regionen zu finden. Landidyll, das bedeutet Einklang von Natur und Gastronomie in gewachsenen Familienbetrieben, geführt nach ökologischen Gesichtspunkten in regionaltypischem Ambiente und mit besonderer Atmosphäre.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer