Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 345273

Wirtschaftsindikatoren unter der Lupe

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Auf welche Kennzahlen achten die Finanzmärkte und wie sind die einzelnen Indikatoren einzuschätzen? Dies beantwortet die vorliegende Publikation, in der die wichtigsten Konjunk-tur- und Wirtschaftsindikatoren erläutert werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den "Dau-erbrennern", die besonders marktrelevanten Indikatoren sind zusätzlich mit einer Glocke () hervorgehoben. Die Symbole ©,  und  stehen für den Herausgeber des Indikators, den Erscheinungszeitpunkt bzw. den Veröffentlichungsturnus. Nach kurzer Vorstellung der ein-zelnen Indikatoren werden jeweils ihre Aussagekraft und ihr Einfluss auf die Kapitalmärkte bewertet. Den Anfang machen die wichtigsten Konjunkturindikatoren Deutschlands, gefolgt von den zentralen Kennzahlen für die Eurozone. Der dritte und umfangreichste Teil dieser Publikation ist den USA gewidmet, denn die Konjunkturdaten der weltweit größten Volks-wirtschaft üben einen großen Einfluss auf die internationalen Finanzmärkte aus. Innerhalb der drei Kapitel sind die Indikatoren gemäß ihrer Position im Konjunkturzyklus angeordnet oder entsprechend ihrer Relation zur gewählten Referenzgröße (in der Regel das Bruttoinlandspro-dukt): vor-, gleich- und nachlaufend.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer