Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133842

"Auto Zeitung"-Leserwahl: Erste Plätze für Jaguar und Land Rover

Range Rover und Jaguar XF siegten bei der "Auto Trophy"

(lifePR) (Schwalbach, ) Einen großen Erfolg verbuchten Jaguar und Land Rover bei der "Auto Trophy 2009". Bei der 22. Auflage der viel beachteten Leserwahl der "Auto Zeitung" belegten Jaguar XF und Range Rover die ersten Plätze in der Importwertung der Kategorien "Oberklasse" und "Geländewagen über 30 000 Euro". Damit konnten die beiden Britischen Topmodelle erneut wichtige Auszeichnungen im deutschen Automobilmarkt erzielen.

Jahr für Jahr fragt die Redaktion der "Auto Zeitung" ihre Leser nach den Favoriten auf dem deutschen Automobilmarkt. Genau 104.442 Leser folgten in diesem Jahr der Einladung und schickten ihre Stimmkarten ein. Zur Wahl standen dabei nicht weniger als 370 Fahrzeuge in 27 Kategorien. Als reine Leserwahl hat die "Auto Trophy" einen sehr hohen Stellenwert bei Herstellern und Fachleuten.

In der Importwertung der Oberklasse platzierte sich der Jaguar XF mit 23,7% der Stimmen weit vor seinen Wettbewerbern. Das moderne Kleid und das scharfe Gesicht der englischen Raubkatze hat viele Anhänger gefunden und das nicht nur bei den Lesern der Auto Zeitung. Peter Modelhart, Geschäftsführer der Jaguar Deutschland GmbH, kommentierte das Ergebnis: " Der Sieg des relativ jungen XF freut mich besonders, denn es macht deutlich welches Potenzial im modernen Jaguar Design liegt."

Der Jaguar XF wurde im Frühjahr dieses Jahres mit einem neuen 3.0 Liter V6 Diesel und mit zwei neuen 5.0 Liter V8 Benzinmotoren eingeführt. Aktuell bieten die Jaguar Händler ein attraktives Jaguar XF Sonderleasing für 349.- Euro monatlich.

In der Klasse der "Geländewagen über 30 000 Euro" ließen die Leser der "Auto Zeitung" keine Fragen offen: Der Range Rover gewann die Importrangliste und der Range Rover Sport folgte kurz dahinter auf Platz 3. Mit insgesamt 24,8 % der Stimmen in einer heiß umkämpften Klasse - insgesamt waren 32 Modelle in dieser Klasse angetreten - unterstrichen die modernen High-Tech 4x4s der Marke Land Rover ihre Beliebtheit unter den Lesern.

Peter Modelhart, Geschäftsführer der Land Rover Deutschland GmbH, zeigte sich hocherfreut über den Sieg der Range Rover Modelle bei der "Auto Trophy": "Das eindeutige Ergebnis der Leserwahl zeigt, welch hohe Wertschätzung die Marke Land Rover in Deutschland genießt. Der Range Rover und Range Rover Sport sind klassische 4x4 Fahrzeuge, die im Trend liegen ohne trendig zu sein. Besonders der Range Rover genießt mit seiner fast 40-jährigen Geschichte eine Ausnahmestellung und zählt zu den Ikonen des internationalen Automobildesigns."

Die überarbeiteten Modelle Range Rover und Range Rover Sport sind im Herbst mit einem neuen, effizienten 3.0 Liter V6 Diesel- und einem 5.0 Liter V8 S/C Benzinmotor in Deutschland eingeführt worden. Die Preise starten bei 61.600 Euro für den Range Rover Sport 3.0 TDV6 und bei 85.900 Euro für den Range Rover TDV8.

Weitere Informationen und Fotos erhalten Sie unter http://media.landrover.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer