Dienstag, 21. Oktober 2014


Die KWS SAAT AG meldet einen Anstieg der Umsatz- und Ergebniserwartungen für das Geschäftsjahr 2011/2012

(lifePR) (Einbeck, ) Die KWS SAAT AG (ISIN: DE0007074007) erhöht ihre Umsatz- und Ergebnisprognose für das am 30. Juni 2012 endende Geschäftsjahr. Das Unternehmen erwartet nun einen Umsatz für die Gruppe von ca. 970 Mio. € (Vorjahr 855,4 Mio. €). Dies entspricht einer Erhöhung der bisherigen Prognose um 30 Mio. €. Das Betriebsergebnis (EBIT) wird jetzt über dem sehr guten Vorjahr (116,6 Mio. €) erwartet. Man rechnet erneut mit einer EBIT-Marge zwischen 13 und 14 %. Hintergrund sind die sich abzeichnenden Flächenausweitungen im Rahmen der Frühjahraussaat.

"Wir verzeichnen derzeit eine sehr starke Nachfrage nach unseren Maissorten. Dies hatten wir so nicht geplant. Wir sind aber aufgrund unserer soliden, auf langfristigen Erfahrungswerten beruhenden Vorratshaltung lieferfähig", so Dr. Hagen Duenbostel, Finanzvorstand des Unternehmens.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer