Dienstag, 27. September 2016


Harzüberquerungen 2016 - Mit Kondition und Freude ans Ziel

(lifePR) (Bad Harzburg, ) Kondition und Freude bei Suche nach neuen Herausforderungen, dass sollte ein Wanderer mitbringen, wenn er die Harzer Berge zu Fuß überqueren möchte. Mit Gleichgesinnten die Schönheit der Natur genießen und die frische Waldluft schnuppern, Auf- und Abstiege erfolgreich bewältigen, um sich mit atemberaubenden Ausblicken in und um die Harzer Wälder belohnen zu lassen, das sind nur einige der Gründe , die eine Harzüberquerung so besonders machen.

In 2016 werden vier Touren mit Streckenlängen zwischen 41 und 44 Kilometern zu bewältigen sein. Um diese sportlichen Wanderungen meistern zu können, wird von den Teilnehmern beste Kondition erwartet. Geleitet werden die Harzüberquerungen vom erfahrenen Wanderführer Hans Hillebrecht. Startorte sind Heimburg (21.05.), Zorge (18.06.), Osterode (17.09.) und Bad Grund (15.10.). Bei den Wanderungen können auch einige Stempel der Harzer Wandernadel gesammelt werden.

Die Teilnehmergebühr beträgt 18,00 €, dabei sind die fachkundige Begleitung und der Bustransfer inklusive. Start ist immer um 6.45 Uhr am Harzburger Großparkplatz an der B 4 zum jeweiligen Ausgangsort. Es besteht die Möglichkeit Getränkeflaschen an jeweils zwei Stationen aufzufüllen. Erfolgreiche Harzüberquerer erhalten zudem eine Urkunde. Diese wird nach der Ankunft zwischen 17 und 18 Uhr in Bad Harzburg in gemütlicher Runde überreicht.

Für 28,00 € Gebühr können Teilnehmer im Anschluss an die Wanderung zusätzlich in der Sole-Therme mit Sauna-Erlebniswelt entspannen und Energie für die nächste Wanderung tanken.

Weitere Informationen und Anmeldungen sind über die Tourist-Information, Nordhäuser Str. 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 7 53 30, oder per E-Mail: info@bad-harzburg.de möglich. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 18 Uhr, vor dem jeweiligen Wandertermin. Da die Teilnehmerzahl auf 47 Personen begrenzt ist, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung.

Tourenbeschreibungen der Harzüberquerungen 2016

Samstag, 21.05.2016   Heimburg – Bad Harzburg

Treffpunkt: 6:45 Uhr Großparkplatz

7:00 Uhr Busfahrt nach Heimburg

7:45 Uhr Start am Struvenberg, HWN 083, Wernigerode Zillierbach, Elverstein HWN 029, Ottofelsen HWN 027, Steinerne Renne HWN 028, Plessenburg HWN 007, Ilsetal, Großes Sandtal, Kruzifix HWN 003, Eckertalsperre HWN 001, Molkenhaus HWN 169, Bad Harzburg. 8 Stempelstellen der Harzer Wandernadel. Service bei Km 18, Streckenlänge 41 km, Anstiege 1260 m, Abstiege 1218 m.

Samstag, 18.06.2016   Zorge – Bad Harzburg

Treffpunkt: 6:45 Uhr Großparkplatz

7:00 Uhr Busfahrt nach Zorge

7:45 Uhr Start in Zorge, HWN 164, Elsbachtal, Kunzental, Wolfsbach, Hohegeiß, Mythenpfad Braunlage, Königskrug, Kaiserweg, Oderbrück, Taternbruch, Radau Wasserfall, Bad Harzburg. Service bei Km 19 und 28, Streckenlänge 42 km, Anstiege 1235 m, Abstiege 1227 m.

Samstag, 17.09.2016   Osterode – Bad Harzburg

Treffpunkt: 6:45 Uhr Großparkplatz,

7:00 Uhr Busfahrt nach Osterode

8:00 Uhr Start in Osterode, Parkplatz Bleichestelle, dann auf dem Hexenstieg HWN 140 Eselsplatz – Dammgraben - Bärenbrucher Teich HWN 137 – Huttaler Widerwaage HWN 128, Altenau, Okertalsperre, Ahrendsberger Weg, Riefenbachtal, Bad Harzburg. 3 Stempelstellen der Harzer Wandernadel.   Service bei Km 25. Streckenlänge 42 km, Anstiege 1310 m, Abstiege 1230 m.

Samstag, 15.10. 2016   Bad Grund – Bad Harzburg

Treffpunkt 6:45 Uhr Großparkplatz

7:00 Uhr Busfahrt nach Windhausen

8:00 Start in Bad Grund, Wildemann, Grumbachtal HWN 113, Hahnenklee, Liebesbankweg, Schalker Turm HWN 125, Oker, Bad Harzburg. Service bei Km 19 und km 33. Streckenlänge 41 km, Anstiege 1453 m, Abstiege 1427 m.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer