Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 153367

Krüger sichert sich mit Fahrer Joey Kelly in Oberhof die Vize-Weltmeisterschaft bei der WOK WM 2010

Für Krüger Chai Latte auf das Siegertreppchen: Der irisch-amerikanische Musiker und Ausdauersportler Joey Kelly sicherte sich bei der WOK WM 2010 den begehrten Titel des Vize-Weltmeisters im 1er WOK

(lifePR) (Oberhof, ) Erstmals sponserte Krüger mit dem Trendprodukt Chai Latte die zweitägige Weltmeisterschaft, übertragen vom Fernsehsender ProSieben. Gewinnertyp Joey Kelly startete für das in Bergisch Gladbach beheimatete Unternehmen und verwies seine sportlichen Kontrahenten auf die hinteren Plätze.

Als exklusiver Partner begleitete Krüger das prominent besetzte Qualifying auf der Rennschlitten- und Bobbahn im thüringischen Oberhof. Auf der Krüger Chai Latte Rampe wurden die Startpositionen für das Hauptrennen ermittelt.

Weitere Krüger Wok-Teilnehmer waren der ehemalige Skispringer Sven Hannawald, Topmodel Marcus Schenkenberg, Richter Alexander Hold und mit Ina Menzer die amtierende Weltmeisterin im Federgewicht.

"Ziel des umfangreichen Sponsorings war es, das begehrte Milch-Tee-Getränk von Krüger aufmerksamkeitsstark und zielgruppenadäquat einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren", so Marketingleiter Christoph Engels.

Begleitet wurde das sportliche Engagement durch groß angelegte Promotion-Aktionen der verantwortlichen Agentur H-ZWO am Veranstaltungsort. 6.000 Fans in Oberhof und 2,58 Millionen Zuschauer vor dem TV verfolgten das Sportspektakel.

Krüger castete drei weibliche Schönheiten für die exklusive Woksengasse gemeinsam mit den Rundfunksendern Radio TOP 40 und ANTENNE THÜRINGEN sowie dem Handelspartner Globus.
Diese Pressemitteilung posten:

Krüger GmbH & Co. KG

Krüger etablierte neben dem Private-Label-Bereich eigene Marken wie Krüger Family Cappuccino und Krüger Cappuccino, die zum Marktführer bei löslichen Kaffeespezialitäten avancierten.

Das Markenportfolio umfasst unter der Dachmarke "Krüger" die Marken Trumpf, Mauxion, Novesia, Fritt und Regent über die Tochtergesellschaft Ludwig Schokolade GmbH & Co. KG.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer