Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63403

Regionale Bio-Power für Schulanfänger

(lifePR) (Dresden, ) Unter dem Motto "Gesundes Schulfrühstück mit regionalen Bio-Produkten" eröffnete heute Anita Domschke, Vertreterin des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft, gemeinsam mit Roger Ulke, Vorstandssprecher der KONSUM DRESDEN eG, die KONSUM-Aktion "BioBrotBox 2008".

Die große Eröffnungsveranstaltung mit leckerem Bio-Büffet und vielen Aktionen rund um das Thema "Gesundes Schulfrühstück" fand dieses Jahr in der Freien Evangelischen Schule in Dresden statt. Milch, Obst und Gemüse, frische Brötchen, Käse, Wurst, Getreide-Snacks und Apfelsaft standen auf der großen Frühstückstafel für alle bereit. Außerdem erhielten die 50 begeisterten Kinder eine "BioBrotBox" - gefüllt mit einem Flyer zu gesundem Schulfrühstück und Bio-Wurst.

"Mit der Aktion "BioBrotBox 2008" thematisieren wir "Bio" für Kinder umfassend. KONSUM geht es nicht nur um Bio-Lebensmittel allgemein, sondern auch um deren Herkunft und dass Kinder sich damit auseinandersetzen. Es ist uns als Genossenschaft auch wichtig, dass die Produkte aus der Region stammen. Letztendlich stärken wir damit nachhaltig regionale Wirtschaftskreisläufe und agieren insgesamt als Unternehmen klimafreundlich", so Roger Ulke in seiner Eröffnungsrede.

Die Aktion wurde in diesem Jahr das dritte Mal in Folge von KONSUM Dresden initiiert und von den sächsischen Unternehmen Dr. Quendt, Kelterei Sachsenobst, Vorwerk Podemus und Sonja Plastic, Sponsor der Brotdosen, unterstützt. Weitere Informationen zur Aktion "BioBrotBox 2008" finden Sie unter www.gesunde-brotdose.de. Von dieser Website kann kostenfrei Unterrichtsmaterial für Grundschüler heruntergeladen werden.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer