Freitag, 18. April 2014


  • Pressemitteilung BoxID 297096

Mo'Horizons gestalten ab 21. März immer mittwochs die klassik lounge

(lifePR) (Hamburg, ) Erneut bekommt das erfolgreiche Klassik Radio-Format "klassik lounge" Verstärkung. Das Hannoveraner DJ-Duo Mo'Horizons, alias Ralf Droesemeyer und Mark "Foh" Wetzler, gestaltet ab dem 21. März jeden Mittwoch die klassik lounge ab 22 Uhr. Mo'Horizons sind innerhalb kürzester Zeit der dritte neue Act, den Klassik Radio für die beliebte "klassik lounge" gewinnen konnte.

Mo'Horizons kreieren einen unvergleichlichen Sound aus Brazil, Latin, Jazz, Soul, Afro, Funk, Soul und den Sounds der 1950er bis heute. Weltweit bekannt sind Mo'Horizons auch für ihre Live-Auftritte, bei denen stets zahlreiche Gastmusiker unterschiedlichster Herkunft für ein unvergessliches Erlebnis sorgen. 1999 veröffentlichten sie ihr erstes Album, das für Clubs und Radiostationen sowie für andere DJs neue Standards setzte.

Innerhalb kurzer Zeit wurde das Duo Mo'Horizons Teil der internationalen Musikszene. Ihr vielseitiges musikalisches Repertoire wurde als Hintergrundmusik in TV-Dokumentationen, Werbespots und Unterhaltungssendungen eingesetzt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Songs von Mo'Horizons weltweit auf über 700 Compilations veröffentlicht wurden.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Klassik Radio GmbH & Co. KG

Klassik Radio ist Deutschlands meistverbreitetes Privatradio mit einer einzigartigen Programmrezeptur. Ein Mix aus den schönsten Klassik-Hits, der besten Filmmusik, den außergewöhnlichen New Classics sowie den entspannten Klängen der Klassik Lounge. Jeden Tag gibt es zusätzlich halbstündlich die wichtigsten aktuellen Meldungen sowie Neuigkeiten aus Wirtschaft, Börse, Medien und Kultur aus den Metropolen Deutschlands.

Rund 1,7 Millionen Hörer genießen täglich das Live-Programm des einzigen börsennotierten Radiosenders Deutschlands - ein Programm für eine Premiumzielgruppe, die sehr einkommensstark, überdurchschnittlich gut gebildet und äußerst kulturinteressiert ist.

Klassik Radio wird bereits in mehr als 300 Städten über UKW und deutschlandweit im Kabel, europaweit über Satellit sowie weltweit via Internet und mit allen gängigen Smartphone-Apps empfangen. Zudem ist Klassik Radio jetzt auch via DAB+ in ganz Deutschland zu hören.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer