Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 343800

Kongressveranstalter schätzen Wissenschaftslandschaft und Wirtschaftskraft der Region Karlsruhe

VDI Wissensforum drei Mal Veranstalter

(lifePR) (Karlsruhe, ) Im Karlsruher Kongresszentrum werden in den kommenden Monaten wieder hochkarätige Wissenschaftskongresse zu Gast sein. Renommierte Unternehmen aus Wissenschaft und Industrie, wie etwa das VDI Wissensforum, laden ihre Experten aus ganz Deutschland zum Tagen nach Karlsruhe oder machen sich am Hochschulstandort auf die Suche nach Nachwuchsingenieuren.

"Karlsruhe ist für viele wissenschaftliche Fachgesellschaften ein attraktiver Tagungsstandort, da hier ein innovatives Hochschul- und Forschungsumfeld auf eine exzellente Kongressinfrastruktur trifft", so Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH.

Den Auftakt macht die 30. DECHEMA-Jahrestagung der Biotechnologen und ProcessNet-Jahrestagung. Über 1 000 Biotechnologen, Chemiker und Verfahrensingenieure aus ganz Deutschland kommen vom 10. bis 13. September 2012 ins Kongresszentrum Karlsruhe, um über brandaktuelle Themen rund um Rohstoffsicherung und Ressourceneffizienz zu diskutieren. In Zeiten knapper und teurer werdender Ressourcen ist ein effizienter Umgang mit Rohstoffen ein entscheidender Wettbewerbsfaktor für die Industrie. Veranstalter sind die DECHEMA - Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e. V. und VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (VDI-GVC). "Wir veranstalten unsere Jahrestagung nun schon zum vierten Mal im Karlsruher Kongresszentrum und sind sehr zufrieden. Als Veranstalter schätzen wir am Standort Karlsruhe unter anderem die ausgeprägte Forschungslandschaft", erklärt Dr. Katrin Rübberdt von DECHEMA. Das Besondere an der 30. DECHEMA-Jahrestagung der Biotechnologen und ProcessNet-Jahrestagung ist, dass hier kluge Köpfe verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen zusammen kommen, um die wichtigen Zukunftsfragen dieses vielschichtigen Themas zu diskutieren. Sowohl die Chemische Technik als auch die Biotechnologie stellen hierbei unverzichtbare Schlüsseldisziplinen dar.

260 Vorträge stehen auf dem dreitägigen Kongress-Programm. Zudem präsentieren sich auf der begleitenden Fachausstellung Unternehmen wie BASF, EVONIK und Wacker Chemie. Zur Einstimmung auf die Jahrestagungen findet für die Kongressteilnehmer eine Veranstaltung am Vorabend im ZKM - Zentrum für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe statt. Auch hier zeigt sich die Qualität Karlsruhes als Kongressstandort.

Ebenfalls mit der Optimierung im Umgang mit Rohstoffen befasst sich die 70. Internationale Tagung LAND.TECHNIK, die am 6. und 7. November 2012 im Kongresszentrum Karlsruhe stattfindet. Rund 470 Experten erarbeiten Lösungen, um dem wachsenden Bedarf an Biomasse und Nahrung bei gleichzeitig abnehmenden Ressourcen gerecht zu werden. Dass das VDI Wissensforum Karlsruhe als Veranstaltungsort gewählt hat, liegt vor allem am starken Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort. Den direkten Bezug zum KIT bildet insbesondere das KIT-Institut für Fahrzeugtechnik.

Für Karlsruhe als Veranstaltungsort entschied sich das VDI Wissensforum auch bei der VDI-Fachtagung Kupplungen und Kupplungssysteme in Antrieben 2013. Diese Tagung befasst sich am 5. und 6. März 2013 im Kongresszentrum Karlsruhe mit den Entwicklungen in der modernen Antriebstechnik. In den Bereichen Maschinenbau und Fahrzeuganwendungen stellen neue Technologien die Ingenieure vor große Herausforderungen.

Um die talentierten und hochqualifizierten Nachwuchsingenieure buhlen Unternehmen am VDI Nachrichten Recruiting Tag am 10. Oktober 2012 im Karlsruher Kongresszentrum. Über 50 renommierte Firmen nehmen an der Job-Börse teil, um sich Ingenieuren und technischen Fach- und Führungskräften zu präsentieren. Darunter sind unter anderen die Deutsche Bahn, Siemens, Valeo und Volkswagen.

Weitere Informationen: www.kongress-karlsruhe.de

VDI - Gruppe

Mit fast 150000 Mitgliedern ist der VDI die mit Abstand größte Ingenieursvereinigung Deutschlands. Auch europaweit zählt der Verein zu den führenden Organisationen für Ingenieure. Der VDI sieht sich als Sprecher, Gestalter und Netzwerker für Ingenieure, Naturwissenschaftler und Informatiker. Das VDI Wissensforum und die VDI nachrichten sind Tochtergesellschaften der VDI Gruppe. Das VDI Wissensforum ist führender Weiterbildungsspezialist in praktisch allen Technikdisziplinen und außerfachlichen Gebieten. Deutschlands meinungsbildende Wochenzeitung für Technik, Wirtschaft und Gesellschaft - und journalistische Heimat der Ingenieure sind die VDI nachrichten.

Die DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. ist eine gemeinnützige Fachgesellschaft. Mehr als 5500 Naturwissenschaftler, Ingenieure, Firmen, Organisationen und Institute gehören ihr als Mitglieder an. Eine wichtige Aufgabe der DECHEMA ist es, Forschung und Entwicklung in Chemischer Technik und Biotechnologie zu fördern und zu begleiten.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK)

Der Geschäftsbereich Kongress der KMK betreut Gastveranstalter, die an einem Standort der KMK eine Tagung planen. Im Portfolio befinden sich die hochmoderne Messe, das repräsentative Kongresszentrum und die Europahalle. Flexible Raumangebote, durchdachte Funktionalität, modernste Technik - die KMK bietet einen Rundum-Service für die gelungene Veranstaltung an.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer