Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 340408

Karlsruhe - Tourismus im Rampenlicht

Tourismustag am 20. September

(lifePR) (Karlsruhe, ) Der Karlsruher Tourismustag hat sich als die Networking Plattform für die Akteure des Tourismus in der Stadt Karlsruhe etabliert. Der 4. Tourismustag am 20. September 2012 im Konzerthaus Karlsruhe bietet erneut allen Verantwortlichen und Partnern die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen, Synergieeffekte auszubauen und im Dialog über zukunftsorientierte Projekte zu diskutieren. Erstmals wird das Programm eine Kombination aus Vorträgen, Open Space Methode und Entertainment beinhalten: So wird unter dem Motto "Karlsruhe - Tourismus im Rampenlicht" das Team der Tourismusabteilung der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH einen Einblick in seine Arbeit geben und ein Fazit ziehen über die Einführung der neuen Imagekampagne.

Als kreativer Unternehmer und Impulsreferent wird Bernd Reutemann mit dem Thema "Das Servicekamasutra - Unser Weg zum Dienstleister des Jahres" Anregungen geben, um das eigene Handeln bzw. die eigene Angebotspalette selbstkritisch zu betrachten, Ehrlichkeit, Achtsamkeit und Moral als Basis für den langfristigen Erfolg zu verstehen und Lebensfreude als Megatrend in der täglichen Praxis einzusetzen.

"Offener Raum schafft Platz für offene Gedanken." (Harrison Owen): Der 4. Karlsruher Tourismustag wird im Gegensatz zu den vorherigen Veranstaltungen keine Workshops bieten, sondern lädt ein zum offenen Ideenaustausch mit der Open Space Methode. Entwickelt wurde diese Methode Mitte der 80er Jahre von dem Organisationsberater Harrison Owen, der feststellte, dass auf Tagungen und Konferenzen die meiste Energie und der intensivste Austausch in den Pausen stattfand und dort auch die oft tatsächlichen Wünsche und Anregungen der Teilnehmer direkter und ehrlicher übermittelt wurden.

Auch sonst wird es "Anders" auf dem diesjährigen Karlsruher Tourismustag zugehen: Denn Starkoch Sören Anders (seit 1. Juli 2012 Küchenchef im Restaurant »Klenerts« auf dem Durlacher Turmberg) wird seine erstklassigen Kochkünste zur Schau stellen und das eigens kreierte Karlsruher Gericht für alle Teilnehmer des Tourismustages kochen.

Als zentrale Informationsplattform dient seit diesem Jahr eine eigens für den Karlsruher Tourismustag eingerichtete Homepage. Eingeladene Fachbesucher finden umfassende Informationen unter www.tourismustag-karlsruhe.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer