Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 346728

Jetzt auf KapitalMax.de: Auktion zum privaten Ratenkredit starten und sparen

Mit einer Ratenkredit-Auktion auf dem Portal KapitalMax können Kreditnehmer bis zu 70 % Zinsen bei ihrem Kredit einsparen

(lifePR) (Bad Hersfeld, ) Das neue Auto, eine Urlaubsreise oder der neue Flachbildschirm - mit einem Ratenkredit lassen sich Wünsche zu kleinen Monatsraten und so guten Konditionen, wie lange nicht mehr erfüllen. Unter kapitalmax.de bekommt der Verbraucher einen direkten Marktüberblick mit optimalen Angeboten für seine Bedürfnisse - durch seine Auktion erhält er einen unverbindlichen und kostenlosen Vergleich und garantiert die besten Kreditkonditionen für seinen privaten Ratenkredit.

So einfach funktioniert der Vergleich per Auktion: Banken und Finanzmakler aus ganz Deutschland geben ein persönliches Angebot ab und können sich im Rahmen der festgelegten Auktionszeit von einem Tag bis zu einer Woche gegenseitig unterbieten. Der Kreditnehmer kann direkt die besten Kreditkonditionen vergleichen und schließlich über den gewählten Anbieter den Ratenkreditvertrag abschließen, mit dem er bis zu 70 % an Zinsen einsparen kann.


In den Fragen, die der Nutzer für die KapitalMax-Kredit-Auktion beantworten muss, kann der gewünschte Ratenkredit ganz genau definiert werden. "Mit einem Ratenkredit ist sogar die Umschuldung eines Dispokredites möglich", erklärt Silke Heinrich, Geschäftsführerin des hessischen Start-up-Unternehmens. Dadurch lässt sich bares Geld sparen, liegen doch die Zinsen für den Ratenkredit deutlich unter denen für den Dispokredit. Bei einigen Anbietern kann zudem schon vor Laufzeitende der Kredit zurückgezahlt werden.

Pluspunkte einer Auktion bei kapitalmax.de: Verbraucher sichern sich die historisch niedrigen Zinsen und können bares Geld sparen, auch weil ihnen durch die Auktion keine Kosten entstehen.

Weitergehende Informationen unter: http://www.kapitalmax.de/
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer