Mittwoch, 30. Juli 2014


KAHLA startet "Das große Schlemmen im Hotel auf der Wartburg"

"Porzellan für die Sinne" im virtuellen Restaurant als Facebook-Applikation

(lifePR) (Kahla, ) Nachdem die KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH in diesem Sommer erfolgreich ein virtuelles Café für die Sinne auf ihrer Facebook Fanseite eröffnete, geht das virtuelle Genießen in die zweite Runde. KAHLA lädt seit kurzem unter http://www.facebook.com/... mit einer neuen App zum großen Schlemmen im Hotel auf der Wartburg ein.

Es ist angerichtet

Zehn Wochen lang heißt es nun Schlemmen und Genießen im Social Media Restaurant. Im virtuellen Gemäuer des Hotels auf der Wartburg feiern sämtliche Burgbewohner miteinander. Chefkoch Peter Herrmann tischt für die Facebook Fans die besten Leckereien im 5-Sterne-Ambiente auf. Die Fans sind aufgerufen, eigene Schlemmertafeln mit kreativen Namen zu eröffnen und sich als Burgfräulein, Hofnarr oder Schlossgeist gemeinsam mit fünf Freunden am Tisch zu platzieren. Jede Woche wird eine voll besetzte Schlemmertafel ausgewählt, deren hungrige Gäste ein Geschenk erhalten. KAHLA verlost Porzellangeschenke, Gutscheine, Schlemmereien oder Reisen zum 5-Sterne Hotel auf die Wartburg. Auch Hoteldirektor Mathias Gerds ist begeistert: "KAHLA ist für uns nicht nur ein innovativer Porzellanausstatter sondern ebenfalls ein kreativer Marketingpartner, für den wir beim Facebook-Spiel 'Das große Schlemmen im Hotel auf der Wartburg' ausgesprochen gern Pate stehen. Die App regt auf charmante Weise zur Interaktion an, das Spielen macht den Fans Spaß und bringt Freunde zusammen an eine Tafel. Was kann sich ein Hotelier mehr wünschen?".

Erfolgreiches Social Media Marketing

"Mithilfe der Facebook-App gewinnen wir einerseits neue, genussaffine Fans und andererseits nutzen wir den sozialen Effekt des Mediums. In unserem virtuellen Café für die Sinne, welches wir im Sommer eröffnet hatten, luden sich untereinander unbekannte Fans zum Kaffeetrinken im echten Leben ein. Wenn KAHLA Menschen zusammenbringt, die an designorientierter Tischkultur und nachhaltigem Genuss Freude haben, schafft unser Marketing einen echten Mehrwert für unsere Zielgruppe." freut sich Sheila Rietscher, Marketingleiterin der KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die KAHLA - Thüringen Porzellan GmbH

KAHLA ist die Design-Marke unter den deutschen Porzellanherstellern. Über 70 internationale Preise für herausragende Produktgestaltung zeichnen die zukunftsweisenden Konzepte von Inhouse-Designerin Barbara Schmidt und anderen Partnern aus. Neben multifunktionalen Programmen für den Privathaushalt bietet KAHLA ein breites Sortiment an klassischem und kreativem Hotelporzellan, sowie innovative Werbemittel. Die bereits 1844 gegründete Porzellanfabrik mit Sitz im thüringischen Kahla befindet sich seit 2000 im Familienbesitz. Zusammen mit rund 300 Mitarbeitern setzt Geschäftsführer Holger Raithel konsequent auf nachhaltig produziertes Porzellan "Made in Germany". KAHLA erzeugt mit seiner fabrikeigenen Photovoltaikanlage Strom aus Sonnenenergie. Für die nachhaltige Ausrichtung bürgt das "KAHLA pro Öko" Zeichen.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer