Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 345253

Land Rover präsentiert neuen Range Rover in London

(lifePR) (Schwalbach a. Ts., ) .
- Die Premiere des Neuen Range Rovers findet am 6. September um 21.45 Uhr in der Royal Ballet School in Richmond Park, UK, statt.
- Der Range Rover ist eines der angesehensten britischen Traditionsmodelle in der Automobilgeschichte, und seit seiner Einführung 1970 ein Erfolgsprodukt der Marke Land Rover.
- Eine Vielzahl von internationalen Gästen aus Wirtschaft, Design, Film, Musik und Kunst werden zu diesem Event erscheinen.
- Der neue Range Rover wurde bzw. wird in Großbritannien entworfen, entwickelt und gebaut.
- Der neue Range Rover ist das weltweit erste SUV mit einer Aluminiumkarosserie. Die dadurch ermöglichte Gewichtsersparnis von 420kg (20%) gegenüber dem Vorgängermodell schlägt sich in deutlich niedrigeren Verbrauchs- und CO2-Emissionswerten nieder.
- Details zu einer Hybridversion werden bekanntgegeben.
- Durch den Verkauf des neuen Range Rovers in über 170 Märkten weltweit leistet die Firma Land Rover einen wesentlichen Beitrag zur britischen Wirtschaft. Die Preise werden ebenfalls bekanntgegeben
- Für die Produktion des neuen Range Rovers haben wir beträchtlich in unser Werk in Solihull investiert. Unter anderem wurde eine komplett neue Aluminiumkarosseriefertigung (die weltweit größte Anlage dieser Art) gebaut und die Lackiererei wurde modernisiert. Die Gesamtinvestitionssumme wird bekanntgegeben.
- Zahlen zum Geschäftsvolumen mit britischen Zulieferern werden bekanntgegeben.
- Im Geschäftsjahr 2012/2013 investieren wir £2 Mrd. in unsere Produkte, Technologien, Anlagen und Belegschaft.
- Jaguar Land Rover ist der größte Arbeitgeber in der britischen Automobilindustrie und beschäftigt annähernd 24.000 Mitarbeiter. In den beiden letzten Jahren hat das Unternehmen 8000 neue Arbeitsplätze geschaffen.
- Unser Mutterkonzern Tata Motors hat im Geschäftsjahr 2011/2012 für Jaguar Land Rover einen Nachsteuergewinn von £1.507 Mio. bilanziert.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer