Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 538500

Jaguar Land Rover erhält Queen's Award 2015 für nachhaltige Entwicklung

(lifePR) (Whitley/ Schwalbach, ) - Jaguar Land Rover erhält Auszeichnung für Verringerung der Umweltbelastung bei Produkten und Produktion.
- Zu den ausschlaggebenden Faktoren gehören die Aluminium-Leichtbau Expertise des Unternehmens, die neue, emissionsarme "Ingenium"-Motorengeneration sowie die Reduzierung von Energieverbrauch, Wasserverbrauch und Abfall in den Werken.
- Bereits 2014 erhielt Jaguar Land Rover den Queen's Award für internationalen Handel. In der Geschichte des Awards insgesamt 14 Auszeichnungen für Jaguar Land Rover.


Für die Verringerung der Umweltbelastung durch Produkte und Produktion ist Jaguar Land Rover in der Kategorie "Nachhaltige Entwicklung" mit dem Queen's Award 2015 für Unternehmen ausgezeichnet worden. Bereits zum 14. Mal seit 1967 hat Jaguar Land Rover den Queen's Award erhalten. Im Jahr 2014 hatte Jaguar Land Rover die Auszeichnung in der Kategorie Internationaler Handel für herausragendes Wachstum im Ausland erhalten.

"Es ist für Jaguar Land Rover eine Ehre, den 2015er Queen's Award für Unternehmen in der Kategorie 'Nachhaltige Entwicklung' zu erhalten", sagte Jaguar Land Rover CEO Dr. Ralf Speth. "Wir konzentrieren uns darauf, ein nachhaltiges Geschäft aufzubauen, indem wir eine Führungsrolle bei Umweltinnovationen einnehmen und damit einen positiven Beitrag für die Gesellschaft leisten."

'Gesamter Lebenszyklus' Ansatz

Die 8000 Entwickler und Ingenieure des Unternehmens verfolgen bei der Entwicklung neuer Fahrzeuge einen "Gesamter Lebenszyklus" Ansatz, der darauf abzielt, die Umweltbelastung durch das Fahrzeug von den Rohmaterialien bis zur Verwertung des Fahrzeugs an dessen Lebensende zu reduzieren. Diese Maßnahmen haben bereits dazu beigetragen, die CO2- Emissionen deutlich zu reduzieren. So wird der CO2- Ausstoß der Jaguar Land Rover Flotte in Europa 2015 aller Voraussicht nach rund 25 Prozent niedriger sein als im Jahr 2007.

Jaguar Land Rover hat eine weltweit führende Rolle im Design und der Herstellung von Fahrzeugen mit hohem Aluminiumanteil und gehört zu den Pionieren von geschlossenen Produktionsabläufen, die dazu dienen, den Anteil von recycelten Materialien zu erhöhen und die Umweltbelastung über den gesamten Lebenszyklus zu senken. Zu den Vorteilen dieser Produktionsweise zählen Gewichtsersparnis, niedrigerer Kraftstoffverbrauch, eine verbesserte Crash-Sicherheit und eine verbesserte Fahrdynamik. So ist beispielsweise die jüngste Generation des Range Rover Sport bis 420 Kilogramm leichter als das vergleichbar ausgestattete Vorgängermodell.

Für den Antrieb der neuen und künftigen Fahrzeuge hat Jaguar Land Rover die Ingenium Motoren entwickelt - eine neue, hocheffiziente Generation von Aluminium-Vierzylinder-Motoren. Die Produktion der neuen Motoren ist vor kurzem im neuen Motorenwerk nahe Wolverhampton angelaufen, das im Oktober 2014 von Ihrer Majestät, der Queen, eröffnet wurde und für das Jaguar Land Rover rund 500 Millionen Britische Pfund (rund 634* Millionen Euro) investiert hat.

Aluminium-intensive und fortschrittliche Technologie

Die neue Mittelklasselimousine Jaguar XE zeigt eindrucksvoll die Effizienz der jüngsten Technologien von Jaguar Land Rover. Der XE erreicht in seiner sparsamsten Ausführung einen Verbrauch von 3,8 Litern Dieselkraftstoff je 100 Kilometer, was einem CO2 Ausstoß von nur 99 Gramm je Kilometer entspricht.

Ein weiterer Bereich, in den Jaguar Land Rover in den vergangenen Jahren erheblich investiert hat, ist die Hybrid-Technologie. Der Range Rover und der Range Rover Sport sind beide mit einem fortschrittlichen Hybrid-Antrieb verfügbar, der die bekannt herausragenden Offroad-Fähigkeiten der beiden Fahrzeuge in keiner Weise beeinträchtigt.

Jaguar Land Rover hat zudem den Energieverbrauch in der Produktion, den Wasserverbrauch und die Menge an Abfall in seinen Werken reduziert. Das neue Motorenwerk wurde mit einem starken Fokus auf Nachhaltigkeit konstruiert und erbaut.

Deutlich wird dies etwa am größten Solardach Großbritanniens, das bis zu 30 Prozent der vom Werk benötigten Energie erzeugen wird.

Verdopplung der Mitarbeiterzahl und verbesserte Qualifikation

Der Ansatz von Jaguar Land Rover beinhaltet auch soziale, wirtschaftliche und Leadership-Dimensionen von nachhaltiger Entwicklung. Mit einem Trainings- und Fortbildungsprogramm, das sich an Schüler richtet, der Rekrutierung von mehr als 2000 Auszubildenden und Ingenieuren in den vergangenen fünf Jahren und der Investition in fortlaufende Trainings um die technischen Fähigkeiten der Mitarbeiter zu verbessern, leistet das Unternehmen seinen Beitrag dazu, die Qualifikationslücke in Großbritannien zu schließen.

"Wir haben unsere Mitarbeiterzahl binnen fünf Jahren verdoppelt, eine Kultur der ständigen Qualifikationsverbesserung entwickelt und wir tragen dazu bei, die nächste Generation von Ingenieuren zu inspirieren", sagte Dr.Speth.

Das Unternehmen hat darüber hinaus eines der branchenweit führenden Corporate Social Responsibility (CSR) Programme ins Leben gerufen, das bis zum Jahr 2020 mehr als 12 Millionen Menschen weltweit helfen soll. Im ersten Jahr seit der Gründung im Jahr 2013 haben rund 1,5 Millionen Menschen von besserer Bildung und dem Zugang zu sauberem Wasser durch Nichtregierungs-Organisationen wie dem Roten Kreuz und Climate Care profitiert.

Neben seinen 14 Queen's Awards ist Jaguar Land Rover stolz darauf, als einziges Automobilunternehmen im Range eines königlichen Hoflieferanten Produkte und Diestleistungen an die Haushalte Ihrer Majestät, der Queen, Seiner Königlichen Hoheit, des Herzogs von Edinburgh und Seine Königliche Hoheit, den Prince of Wales, zu liefern.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Jaguar Land Rover Deutschland GmbH

- Das Unternehmen plant für die kommenden fünf Jahre 50 Produktinnovationen, zwölf davon allein im Jahr 2015.
- In den vergangenen fünf Jahren hat Jaguar Land Rover seinen Umsatz verdreifacht sowie seinen Absatz und die Belegschaft verdoppelt.
- Im Jahr 2014 hat Jaguar Land Rover 462.678 Fahrzeuge verkauft. Das entspricht einem Zuwachs von 9 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.
- Im kommenden Geschäftsjahr wird Jaguar Land Rover mehr als 3 Milliarden Britische Pfund (rund 4,16 Milliarden Euro) in Produkte und Standorte investieren.
- Jaguar Land Rover ist einer der größten Exporteure Großbritanniens und generiert etwa 85 Prozent seiner Umsätze im Ausland.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer