Freitag, 09. Dezember 2016


Latin Love Affair: rund 100 Touren durch Lateinamerika

Vom Norden Mexikos bis zu den rauen Küsten Patagoniens, von der größten Salzwüste der Welt bis zu den endlosen Atlantikstränden entdecken Intrepid Traveller die Vielfalt Lateinamerikas

(lifePR) (Holzkirchen, ) Mythen und Abenteuer in den peruanischen Anden, einzigartige Wildnis auf den Galapagos-Inseln oder temperamentvolle Lebensfreude an den weißen Stränden der Copa Cabana - auf rund 100 Reisen präsentiert Intrepid Travel die faszinierende Vielfalt Lateinamerikas. Dabei reicht die Auswahl von Rundreisen zu kulturellen und landschaftlichen Highlights und mehrwöchigen Overland-Touren durch mehrere Länder bis zu kulinarischen Food Adventures in Mexiko, Trekking-Trips auf dem Inca-Trail oder Segeltörns rund um Kuba. Für über 50 Lateinamerika-Touren mit Reiseterminen von Oktober bis Dezember 2015 gilt zudem bei Buchung bis 31. August eine Ermäßigung von 15 Prozent.

Durch ein noch recht unbekanntes Reiseland führt die zwölftägige Tour "Bolivia Highlights": Intrepid Traveller lernen noch heute stark in ihren Traditionen verwurzelte indigene Kulturen, Boliviens trubelige Hauptstadt und die mehr als 10.000 Quadratkilometer große Salzwüste Salar de Uyuni kennen, erkunden die Silberminen von Potosi und die Kolonialarchitektur von Sucre. Die Rundreise startet an ausgewählten Sonntagen mit maximal 16 Teilnehmern in La Paz und ist ab 939 Euro pro Person buchbar.

Tango in den Bars der argentinischen Hauptstadt, Farmarbeit während eines mehrtägigen Homestays auf einer typischen uruguayischen Estancia und spektakuläre Natur an den Wasserfällen von Iguazu oder den tropischen Traumstränden der Ilha Grande stehen auf dem Programm der Tour "Buenos Aires to Rio Unplugged", die nach 17 Tagen am Zuckerhut endet. Die Reise startet an ausgewählten Montagen mit maximal 16 Personen und kostet ab 1.492 Euro pro Person.

Ans südlichste Ende des amerikanischen Kontinents führt "Patagonia Wilderness": Auf mehreren Wanderungen erkunden die Teilnehmer die atemberaubende Berglandschaft des Los Glaciares Nationalparks, bevor es weiter geht in eines der schönsten Trekking-Gebiete der Welt: das Torres del Paine Massiv. Von Ushuaia aus lässt sich die marine Tierwelt im Tierre del Fuego Nationalpark per Boot erkunden. Die 15-tägige Tour startet und endet an ausgewählten Sonntagen in Buenos Aires mit maximal 16 Teilnehmern und ist inklusive Flügen von der argentinischen Hauptstadt nach Calafete und zurück ab Ushuaia ab 2.367 Euro pro Person buchbar.

Details zu den Reisen sind unter www.intrepidtravel.de/... zu finden. Das komplette Touren-Angebot von Intrepid Travel ist in etwa 2.000 deutschen Reisebüros, telefonisch unter 08024/47449-0 oder per E-Mail an kontakt@intrepidtravel.com buchbar.
Diese Pressemitteilung posten:

Intrepid Travel

Der in Melbourne ansässige Gruppenreisespezialist Intrepid Travel gilt als einer der weltweit führenden Veranstalter von Abenteuerreisen. Seit 25 Jahren sorgen Begegnungen mit Einheimischen, landestypische Unterkünfte und teilweise öffentliche Transportmöglichkeiten nach dem Motto "real life experience" für authentische Reiseerlebnisse in mittlerweile über 100 Ländern rund um den Globus. Gereist wird in Kleingruppen von etwa zwölf Personen, für die meisten der über 1.000 Touren gilt eine Durchführungsgarantie ohne Mindestteilnehmerzahl. Im Sinne eines nachhaltigen, umweltverträglichen Reisestils hat Intrepid Travel die Kohlenstoffemissionen seines nahezu gesamten Reiseangebots weitestmöglich reduziert beziehungsweise durch CO2-"Credits" der Organisation "Cleaner Climate" ausgeglichen. Den hohen, ganzheitlichen Nachhaltigkeitsanspruch des Veranstalters hat der Deutsche ReiseVerband 2013 mit der EcoTrophea ausgezeichnet. Intrepid Travel ist Teil der Intrepid Group, dem weltweit größten Veranstalter von Abenteuerreisen. Das Zentraleuropageschäft von Intrepid Travel wird von der Deutschland-Vertretung in Holzkirchen geführt.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer