Donnerstag, 28. August 2014


  • Pressemitteilung BoxID 245018

INTERSPORT startet mit NIKE interaktive Running-Kampagne

(lifePR) (Heilbronn, ) Mit einem "Battle", bei dem alle Bundesländer gegeneinander antreten, starten INTERSPORT und NIKE einen gemeinsamen Running-Wettbewerb: Bundesweit haben die User des Systems "NIKE+" die Möglichkeit, auf intersport.de bzw. Facebook eine virtuelle Strecke zu erlaufen. Dazu laden die teilnehmenden Läufer ihre vor Ort tatsächlich erlaufenen Kilometer hoch und diese werden dann je Bundesland zu einer digitalen Summe aufaddiert. Sieger ist das jeweilige Bundesland, dessen Läufer am ersten die jeweils festgelegte Strecke bzw. Kilometeranzahl erlaufen haben.

Zusätzlich warten zwei Startplätze für den New York Marathon auf den Läufer mit den meisten realisierten Kilometern bzw. für einen Läufer aus dem Bundesland mit den meisten Kilometern. Dieser wird per Los ermittelt.

Interessant wird diese Online/Offline-Kampagne für rund 600 Händler des INTERSPORT-Verbundes dadurch, dass dank des Streckenverlaufes auch jeden Tag ein "Händler des Tages" erlaufen wird. Dieser hat dann die Möglichkeit, sein Haus und seine Running-Kompetenz zu präsentieren. Über das INTERSPORT-Portal werden seine Texte und Bilder eingepflegt und damit Produkte, Laufanalysen oder sonstige Services beworben. Das INTERSPORT-Marketing sieht in dieser gemeinsamen Aktion eine gute Chance, zahlreiche Mitglieder auch online als Running-Experten zu positionieren.

Diese Gemeinschafts-Kampagne geht am 15. August an den Start und läuft bis 30.09.2011.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer