Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 69792

IHK Darmstadt stellt aktuelle Konjunkturumfrage vor

(lifePR) (Darmstadt, ) Panik an der Börse, Finanzkrise, Rezessionsangst - die Negativschlagzeilen reißen in diesen Tagen nicht ab. Am Donnerstag, 16. Oktober legt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) seine aktuelle Konjunkturumfrage vor. In einer Sonderauswertung dazu befragte der DIHK rund 3.500 Unternehmen zur Entwicklung ihrer Kreditkonditionen. Das Ergebnis: Trotz der Finanzmarktturbulenzen spüren die Unternehmen hierzulande bislang kaum Engpässe bei der Kreditvergabe durch Banken und Sparkassen.

Aber wie sieht es in der Wirtschaftsregion Darmstadt Rhein Main Neckar aus? Einen Tag nach dem DIHK stellt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt ihren aktuellen Konjunkturbericht vor. Unternehmen aus der Region nahmen auch an der Sonderauswertung zur Kreditentwicklung teil. Den Konjunkturbericht und die Ergebnisse der regionalen Befragung möchten wir Ihnen bei einem Pressegespräch am Freitag, 17. Oktober, 11 Uhr, in Raum S8 der IHK Darmstadt (Rheinstraße 89) präsentieren.

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

Dr. Uwe Vetterlein, Hauptgeschäftsführer der IHK Darmstadt
Philipp Haenle, Geschäftsbereich Standortpolitik
Frank Lankau, Dresdner Bank AG, Direktor Filiale Darmstadt; Mitglied Arbeitskreis Konjunktur der IHK Darmstadt
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer