Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 42872

Immotag 2008: Immowelt AG initiiert Kongress der Immobilienwirtschaft mit Top-Besetzung

(lifePR) (Nürnberg, ) Wichtige Entscheider aus Forschung und Wirtschaft informieren auf dem Immotag 2008 über aktuelle Entwicklungen der Immobilienwirtschaft. Veranstalter des neuen Kongresses ist die Immowelt AG, ein führender Hersteller von Software- und Internetlösungen für die Immobilienwirtschaft sowie Crossmedia-Lösungen für Verlagshäuser.

Impulse für die erfolgreiche Immobilienvermarktung: Die Immowelt AG - ein führender Hersteller von Software- und Internetlösungen für die Immobilienwirtschaft sowie Crossmedia-Lösungen für Verlagshäuser - veranstaltet am 10. Juni erstmalig den Immotag 2008. Der hochkarätig besetzte Kongress bietet aktuelle Informationen zur Wirtschaftspolitik im Immobilienbereich, praxisnahe Tipps und umfangreiches Networking. Sprechen wird neben anderen der Wirtschaftsweise Prof. Dr. Wolfgang Wiegard.

Auf dem neuen Branchenevent treffen sich Makler und Immobilienprofis aus dem ganzen Bundesgebiet. Der Immotag 2008 startet um 13.30 Uhr in der Wappenhalle in München.

Das Programm:

- Prof. Dr. Wolfgang Wiegard, Wirtschaftsweiser
"Die Wirtschaftspolitik der Großen Koalition und die Immobilienwirtschaft"

- Konstantin Wettig, Geschäftsführer von Engel & Völkers in München
"Franchising im Immobilienmanagement - Nutzen und Chancen einer großen Marke beim Immobilienkauf"

- Katrin Kredel, Dipl.-Ing. Architektin (TU)
"Mein Netzwerk - gut geknüpft, richtig gepflegt und entsprechend ausgebaut"

- Carsten Schlabritz, Vorstandsvorsitzender der Immowelt AG
"Der Immobilienmakler im Zeitalter des Internets"

Unmittelbar nach den jeweiligen Vorträgen stellen sich die Referenten den Fragen des Publikums.

"Beim Immotag 2008 sprechen Top-Leute aus Forschung und Wirtschaft über das, was die Immobilienbranche derzeit beschäftigt. Der Kongress ist zudem eine wunderbare Gelegenheit, mit hochkarätigen Entscheidern zu diskutieren und sich mit Kollegen auszutauschen", sagt Immowelt-Vorstand Carsten Schlabritz.

Der Eintritt zur Veranstaltung beträgt 99 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung unter http://www.immowelt.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Immowelt AG

Immowelt.de ist eines der meistbesuchten Immobilienportale im Internet mit monatlich zuletzt 253 Millionen Page Impressions, 53 Millionen Exposé-Aufrufen und über 920.000 Immobilien-Angeboten im Monat. Betreiber ist die Nürnberger Immowelt AG - seit 1991 Anbieter von Software- und Internetlösungen für die Immobilienwirtschaft.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer