Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 344602

Das Internet wird gelb: immowelt.de investiert in größte Online-Kampagne seiner Geschichte

(lifePR) (Nürnberg, ) .
- Immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale, startet massive Online-Kampagne und investiert dafür Millionenbetrag
- Durch die zusätzliche Webpräsenz auf Deutschlands Top-Seiten erreicht die Kampagne des Immobilienportals etwa 90 Prozent aller Internetnutzer
- Kampagne soll Marke weiter stärken und Reichweite erhöhen

Mit der größten Online-Kampagne seiner Geschichte sorgt immowelt.de, eines der größten Immobilienportale, einmal mehr für Aufsehen: Zwei Monate lang verstärkt das Portal massiv seine Präsenz auf den 20 deutschen Top-Webseiten wie t-online.de, MSN.de, web.de, spiegel.de oder youtube.de, aber auch auf mehreren Hundert anderen Webseiten. Mit einem achtstelligen Brutto-Mediavolumen taucht immowelt.de zeitweise ganze Webseiten in die Firmenfarbe Gelb und schaltet bundesweit knallige, unkonventionelle Online-Anzeigen in aufmerksamkeitsstarken video-animierten, aber auch in klassischen Formaten.

Die Kampagne steigert die hohe Präsenz des Immobilienportals auf anderen Webseiten um zusätzlich mehr als eine halbe Milliarde Werbeeinblendungen; sie erreicht damit sagenhafte 90 Prozent aller Internetnutzer in Deutschland. Wer im September oder Oktober online ist, kommt am immowelt.de-Gelb also praktisch nicht vorbei!

"Ziel dieser millionenschweren Kampagne ist die weitere Stärkung der Marke immowelt.de", erläutert Ulrich Gros, Vorstand der Immowelt AG. "Zusätzlich rechnen wir mit einer markanten Steigerung der Online-Reichweite von immowelt.de, wovon vor allem die Immobilieninserenten unseres Portals maßgeblich profitieren."

Originalmeldung auf immowelt.de: http://presse.immowelt.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Immowelt AG

Das Immobilienportal www.immowelt.de ist mit monatlich bis zu 3,8 Millionen Besuchern (comScore, Stand: Juli 2012) und bis zu 1,2 Millionen Immobilienangeboten pro Monat einer der führenden Online-Marktplätze für Wohnungen, Häuser und Gewerbeimmobilien. Zusätzliche Verbreitung erreichen die Inserate über 50 Zeitungsportale, als crossmediale Annonce in zahlreichen Tages- und Wochenzeitungen sowie über Apps für iPhone, iPad, Android-Smartphones und Windows Phone.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer