Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 348988

Alterswohnsitz: Ältere liebäugeln mit der Großstadt, Junge träumen vom Land

(lifePR) (Nürnberg, ) .
- 43 Prozent der 51- bis 65-Jährigen möchten ihren Lebensabend in der Großstadt verbringen
- Hauptgründe sind kurze Wege und gute ärztliche Versorgung
- Junge wünschen sich fürs Alter vor allem Ruhe, Landluft und eine schöne Umgebung, das zeigt eine repräsentative Studie von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale

Je näher der Lebensabend rückt, desto mehr schätzen die Deutschen die Vorzüge der Großstadt. 43 Prozent der 51- bis 65-Jährigen sehen sich im Alter in der Großstadt besser aufgehoben als auf dem Land. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale. Von den unter 30-Jährigen wollen nur 37 Prozent in einer Großstadt alt werden. Die große Mehrheit träumt davon, den Lebensabend beschaulich in einer Kleinstadt oder auf dem Dorf zu verbringen.

Ältere schätzen Versorgung in der Stadt

Ursache für die Großstadtliebe der Älteren ist eine nüchterne Sichtweise auf ihre zukünftigen Bedürfnisse: Kurze Wege, etwa zum Einkaufen, sind für 90 Prozent ein wichtiges Argument, 84 Prozent schätzen die bessere ärztliche Versorgung und 78 Prozent sehen in der Großstadt mehr Angebote für seniorengerechtes Wohnen in Gemeinschaft und pflegerische Betreuung.

Junge sehnen sich nach Ruhe und Schönheit

Für die Jüngeren sind die praktischen Aspekte des Wohnens im Alter noch weit weg. Als Gründe, warum sie sich später einmal auf dem Land zur Ruhe setzen möchten, nennen 89 Prozent die Abwesenheit von Lärm und Hektik, 79 Prozent freuen sich auf die gesündere Landluft und 76 Prozent glauben, dass sie im Alter vor allem auf eine schöne Umgebung Wert legen.

Für die repräsentative Studie zur Urbanisierung in Deutschland wurden im Auftrag von immowelt.de 1.016 Personen durch das Marktforschungsinstitut Innofact befragt.

Die Ergebnisse der Studie im Überblick:

Was denken Sie, wo man besser das Alter verbringen kann: in der Großstadt oder auf dem Land/in der Kleinstadt?

In der Großstadt:
- 18 bis 30 Jahre: 37 Prozent
- 31 bis 50 Jahre: 45 Prozent
- 51 bis 65 Jahre: 43 Prozent

Auf dem Land/in der Kleinstadt:
- 18 bis 30 Jahre: 63 Prozent
- 31 bis 50 Jahre: 55 Prozent
- 51 bis 65 Jahre: 57 Prozent

Warum denken Sie, dass man das Alter besser in der Großstadt verbringen kann (Befragte im Alter von 51 bis 65 Jahren, Mehrfachnennungen möglich)
- Kürzere Wege, z.B. zum Einkaufen: 90 Prozent
- Bessere ärztliche Versorgung: 84 Prozent
- Bessere/mehr Angebote wie Betreutes Wohnen, Senioren-WGs usw.: 78 Prozent

Warum denken Sie, dass man das Alter besser auf dem Land/in der Kleinstadt verbringen kann (Befragte im Alter von 18 bis 30 Jahren, Mehrfachnennungen möglich)
- Mehr Ruhe/weniger Hektik: 89 Prozent
- Bessere/saubere Luft: 79 Prozent
- Schönere Umgebung: 76 Prozent

Ergebnisgrafiken stehen hier zum Download bereit: http://presse.immowelt.de/...

Hier finden Sie die Originalmeldung auf immowelt.de: http://presse.immowelt.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Immowelt AG

Das Immobilienportal www.immowelt.de ist mit monatlich bis zu 3,8 Millionen Besuchern (comScore, Stand: Juli 2012) und bis zu 1,2 Millionen Immobilienangeboten pro Monat einer der führenden Online-Marktplätze für Wohnungen, Häuser und Gewerbeimmobilien. Zusätzliche Verbreitung erreichen die Inserate über 50 Zeitungsportale, als crossmediale Annonce in zahlreichen Tages- und Wochenzeitungen sowie über Apps für iPhone, iPad, Android-Smartphones und Windows Phone.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer