Freitag, 19. Dezember 2014


  • Pressemitteilung BoxID 288750

IKK gesund plus zahlt Überschuss als Gesundheitsbonus

(lifePR) (Magdeburg, ) Die IKK gesund plus verdoppelt ihren Gesundheitsbonus! Damit erhalten alle Versicherten der Krankenkasse im Rahmen des Bonusprogramms "IKK aktivplus" die Möglichkeit, eine Prämie von bis zu 600 Euro für die in 2012 erbrachten Leistungen zu erhalten.

Die beiden Verwaltungsratsvorsitzenden, Hans-Jürgen Müller und Peter Wadenbach, setzen damit ein deutliches Zeichen zur Entlastung der Versicherten. "Gesundheitsminister Bahr fordert von den Krankenkassen, Überschüsse an die Mitglieder auszuzahlen. Dies setzen wir bereits um und gehen sogar einen Schritt weiter," erklären Müller und Wadenbach. "Wir zahlen keine Prämien an die Mitglieder sondern über den Gesundheitsbonus kann jeder Versicherte extra profitieren. Alle Familienmitglieder erhalten für gesundheitsbewusstes Verhalten einen doppelten Bonus. Bei Familien mit mehreren Kindern sind dies im Durchschnitt über 500 Euro. Damit zahlen wir weitaus mehr als andere Krankenkassen aus", so die beiden Vorsitzenden.

Allerdings sind Müller und Wadenbach etwas verwundert über die Forderungen von Gesundheitsminister Bahr. "Wenn 16 Milliarden Überschuss im Gesundheitssystem sind, dann sollte der Beitrag für den Gesundheitsfonds gesenkt werden. Somit würden alle Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen eine Entlastung verspüren und der Gesundheitsminister bräuchte keine Forderungen stellen," erläutert Wadenbach. Müller fügt hinzu: "Unsere positive Finanzentwicklung ist von Nachhaltigkeit geprägt. Überschüsse kommen auf jeden Fall unseren Versicherten zugute. Wir haben deshalb die Garantie gegeben, bis 2014 auf einen Zusatzbeitrag zu verzichten. Dieses Versprechen möchten wir auch bei wirtschaftlich schlechteren Bedingungen einhalten können".
Diese Pressemitteilung posten:

Über IKK gesund plus

Die IKK gesund plus mit Sitz in Magdeburg ist eine deutsche und bundesweit für alle gesetzlich Versicherten wählbare Krankenkasse. Als gesetzliche Krankenkasse (GKV) ist sie eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Die IKK gesund plus vertritt derzeit im Rahmen der Kranken- und Pflegeversicherung mit Stand vom Januar 2012 die Interessen von 365.000 Versicherten und rund 54.000 Arbeitgebern. Für die persönliche Betreuung stehen 39 Geschäftstellen vorwiegend in Sachsen-Anhalt, Bremen und Bremerhaven für die Versicherten bereit.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer