Samstag, 29. November 2014


  • Pressemitteilung BoxID 275714

IKK gesund plus verdoppelt Gesundheitsbonus

(lifePR) (Wernigerode, ) Der Verwaltungsrat der IKK gesund plus hat in seiner heutigen Sitzung den Haushaltsplan für das Jahr 2012 festgestellt. Für die beiden Verwaltungsratsvorsitzenden, Peter Wadenbach und Hans-Jürgen Müller, steht dabei fest: Ein Zusatzbeitrag ist für die Versicherten der IKK gesund plus kein Thema, das garantieren sie sogar bis 2014.

Ein weiteres erfreuliches Ergebnis ist die positive Finanzentwicklung im laufenden Jahr. So kann bis zum dritten Quartal 2011 ein deutlicher Überschuss an Einnahmen verzeichnet werden. Laut Müller, Vorsitzender des Verwaltungsrates auf Arbeitnehmerseite, wird die Kasse ihre qualitativ hochwertige medizinische Versorgung auch 2012 weiter ausbauen. "Zusätzlich verdoppeln wir unseren Gesundheitsbonus! Die Versicherten der IKK gesund plus haben im Rahmen des attraktiven Bonusprogramms "IKK aktiv plus" die Möglichkeit, eine Prämie von bis zu 600 Euro für die in 2012 erbrachten Leistungen zu erhalten", ergänzt Müller.

Für Peter Wadenbach, Vorsitzender des Verwaltungsrates auf Arbeitgeberseite, ist dieses Ergebnis in Anbetracht der Verwaltungskostendeckelung umso bemerkenswerter. "Nach den Regelungen des GKV-Finanzierungsgesetzes dürfen in den Jahren 2011 und 2012 im Vergleich zu 2010 die Verwaltungskosten nicht steigen. Die IKK gesund plus konnte diese sogar reduzieren. Und das, obwohl die Verwaltungskosten je Versicherten mit 92,85 Euro weit unter dem Durchschnitt aller Krankenkassen von 136,24 Euro für 2010 lagen. Damit zeigen wir unseren Versicherten deutlich, dass wir nicht nur auf Qualität und Wirtschaftlichkeit schauen, sondern auch verantwortlich mit den uns anvertrauten Beiträgen umgehen", hebt Wadenbach zusätzlich hervor.

Darüber hinaus gehört die IKK gesund plus auch in diesem Jahr zu den wachstumsstärksten gesetzlichen Krankenkassen. Allein im laufenden Jahr schenkten über 22.000 neue Versicherte der Kasse ihr Vertrauen.
Diese Pressemitteilung posten:

Über IKK gesund plus

Die IKK gesund plus mit Sitz in Magdeburg ist eine deutsche und bundesweit für alle gesetzlich Versicherten wählbare Krankenkasse. Als gesetzliche Krankenkasse (GKV) ist sie eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Die IKK gesund plus vertritt derzeit im Rahmen der Kranken- und Pflegeversicherung mit Stand vom Dezember 2011 die Interessen von 364.000 Versicherten und rund 54.000 Arbeitgebern. Für die persönliche Betreuung stehen 39 Geschäftstellen vorwiegend in Sachsen-Anhalt, Bremen und Bremerhaven für die Versicherten bereit.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer