Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 40294

Kooperation zwischen ISS Integrated Facility Services und HTC Sweden AB

Die ISS Integrated Facility Services und HTC Sweden AB unterschreiben 3-Jahres Vertrag, das DCS Twister Reinigungssystem weltweit einzusetzen

(lifePR) (Söderköping/Schweden, ) Bisher hat ISS die Twister Pads ausschließlich in Schweden und Norwegen zur Bodenreinigung verwendet und damit, laut eines Sprechers von ISS, sehr gute Ergebnisse erzielt. Nun soll eine globale Umstellung auf das Twister System in die Unterhaltsreinigung zusammen mit HTC erfolgen. Der ausschlaggebende Grund, so der Sprecher, sei die umweltfreundliche Lösung, Natursteinböden und Terrazzo ohne jegliche Chemie reinigen und aufwerten zu können. In Kooperation mit HTC soll nun DCS Twister weltweit zum Einsatz kommen. „Die Entscheidung, dass ISS Twister als Standardprodukt bei seinen Kunden einbringt, ist für HTC unglaublich wichtig. Chemiefreies Reinigen bekommt so einen neuen Stellenwert in der Unterhaltsreinigung, und bietet uns die Chance Twister über diesen Weg in die Unterhaltsreinigung einzuführen“, sagt Robert Kreicberg, verantwortlich für den Bereich HTC Fußbodenlösungen. Weitere Information über: www.issworld.com und www.htc-twister.com.
Diese Pressemitteilung posten:

HTC Floor Systems GmbH

Mit HTC Superfloor® hat die 1987 gegründete HTC Sweden AB ein weltweit einzigartiges Konzept entwickelt, Betonböden zu veredeln. Die Technik basiert auf Anwendung von Diamantwerkzeugen und Maschinen. Das umweltschonende Konzept, Twister™, ist bereits 2006 vom schwedischen Naturschutzverein (SNF) mit „Bra Miljöval“ (gut für die Umwelt) ausgezeichnet worden. Das mechanische Verfahren verringert deutlich den Chemikalienverbrauch und erzielt gleichzeitig einen hohen Glanzeffekt. Den Vertrieb für Deutschland und Österreich steuert die deutsche HTC Floor Systems. Die GmbH mit Sitz in Altendiez an der Lahn wurde Anfang 2006 gegründet und beschäftigt mittlerweile 15 Mitarbeiter. Weltweit arbeiten über 160 Mitarbeiter für die HTC Sweden AB, an der die Investmentgesellschaft 3i beteiligt ist.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer