Donnerstag, 21. August 2014


  • Pressemitteilung BoxID 124299

"Papa, ich bin mit Mama im Spa"

Alpenrose eröffnet Wintersaison mit Wellnessangeboten für die ganze Familie

(lifePR) (Lermoos, ) Wellnesstempel sind nicht gerade begehrte Spiel- und Tummelplätze für Kinder. Anders in Österreichs einzigem ****SKinderhotel: Wenn "Mädels unter sich" sein wollen und ein Schaumbad "für richtige Männer" eingelassen wird, dann lassen sich Eltern gemeinsam mit ihren Sprösslingen nach allen Regeln der Kunst verwöhnen. Das Spa und die Schönheitsabteilung - bisher traditionell Erwachsenen-Domänen - werden so zum vitalisierenden Familienerlebnis: ein Novum im Leading Family Hotel & Resort Alpenrose. "Wir wollen, dass Eltern hochwertige Wellnessanwendungen gemeinsam mit ihren Kindern genießen können", sagt der Hotelpatron Ernst Mayer. Deshalb stimmt der innovative Hotelier die Behandlungen auch geschickt auf seine "gemischte Klientel" ab: Schokolademassagen, Seifenschaumwaschungen, exotische Schönheitsbäder für Mütter und Töchter oder Verwöhnbäder für Väter und Söhne.

Kinder im Wunderland

Mit fünf Smileys zum Leitbetrieb der europäischen Kinderhotels "Herzlich willkommen", sagt Hausmaskottchen Fridolin Fuchs. Und augenblicklich beginnt eine Reise in ein grenzenloses Spiel- und Spaßparadies, das Kinder und Jugendliche gleichermaßen bezaubert. Österreichs einziges Kinderhotel mit Vier-Sterne-Superior-Standard wartet mit Luxus für den Nachwuchs auf: Auf etwa 5000 m² im Außenbereich erstreckt sich ein Hexendorf, das selbst ältere Harry-Potter-Fans ins Staunen versetzt. Zum beschneiten und gekühlten Übungshang mit Skilift und Karussell sind es bloß ein paar Schritte. Im Hotel sind mehr als 2000 m² etwa für Betreuungsräume gewidmet, die je nach Altersgruppe adaptiert und eingerichtet sind. Zudem sorgen ein hoteleigenes Theater, das Smileyplexx-Kino, die Turnhalle, die riesige Softplayanlage, Indoor-Gokarts und eine einmalige Riesenrutsche über fünf Etagen für gute Stimmung. Das Piratenland mit echtem Sandstrand und die Wasserwunderwelt lassen selbst Kinder kurz vergessen, dass draußen Schnee liegt. 16 ausgebildete Kindergartenpädagogen und Animateure bescheren den kleinen Gästen spannende Momente gewährleisten zudem eine sorgfältige Aufsicht; dies in vier altersgerechten Kategorien: Mini-Club, Maxi-Club, Teenie-Club (für 3-16-jährige Kinder) an sieben Tagen die Woche (90 Stunden) und Babybetreuung im Baby-Club (für 0-3-jährige Kinder) an sechs Tagen die Wo-che (80 Stunden). Dank der hauseigenen Verwöhnpension darf auch der Kindergaumen frohlocken: Ganze 40 Meter misst das Frühstücksbuffet; eine bunte Schmankerlauswahl zu Mittag und ein Kuchen- und Jausenbuffet am Nachmittag runden den Genussreigen ab, während abends ein Gourmetmenü für kleine Feinschmecker kredenzt wird. Dass dafür ein eigener Kinderspeisesaal im Rittersaaldesign zur Verfügung steht, versteht sich im führenden Kinderhotel Österreichs von selbst.
Diese Pressemitteilung posten:

Über Hotel Alpenrose Ernst und Andrea Mayer Hotelbetriebs-GmbH

Beste Adresse für Urlaub mit Kindern. Seit über zehn Jahren ist das Leading Family Hotel & Resort Alpenrose ein Leitbetrieb der europäischen Kinderhotels und seit zwei Jahren auch eines der wenigen Kinderhotels der ****S-Klasse mit fünf Smileys in Österreich. Das ausgezeichnete Angebot des Hauses im Tiroler Lermoos umfasst unter anderem Kinderbetreuung durch mindestens 16 Pädagog(inn)en, einen riesigen Indoor-Spielbereich mit Piratenland, die Wasser-Wunder-Welt mit Indoor, Outdoor- und Solepool sowie einen Spa-Bereich auf 750m². Hier finden die Eltern alles, was schlank, schön und erholsamen Spaß macht: Kosmetik, Ayurveda, Vitalprogramme und eine Saunalandschaft mit Meditationsraum. Seit dem Vorjahr verfügt das Haus nicht nur über familiengerechte Zimmer und Appartements, sondern auch über Wellness-Suiten mit Whirlwanne, Sauna und einem Kuschelnest aus geflochtener Weide. Die All-In-Verwöhnpension sorgt für die kulinarischen Genüsse.



Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer