Dienstag, 22. Juli 2014


  • Pressemitteilung BoxID 286673

Stärke und Pioniergeist

Das Konzeptmodell des Honda NSX und der europäische Prototyp des neuen CR-V stehen im Zentrum von Hondas Auftritt auf dem Genfer Autosalon 2012

(lifePR) (Offenbach/Genf, ) Mit zwei ganz unterschiedlichen Sportwagen-Konzepten, dem seriennahen Prototyp des neuen CR-V sowie der Vorstellung eines ganz neuen 1,6- Liter-Dieselmotors demonstriert Honda auf dem diesjährigen Genfer Autosalon Stärke und Pioniergeist.

Honda NSX Concept

Mit dem Debut des NSX Konzeptfahrzeugs auf dem Genfer Autosalon gibt das Unternehmen einen konkreten Ausblick auf die kommende neue Generation von Hondas neuem Supersportwagen. Das technische Layout des Konzeptfahrzeugs kombiniert einen mittig platzierten V6-Hightech-Motor mit neuen Technologien wie etwa Hondas Sport-Hybrid-System SH-AWD® (Super Handling All Wheel Drive(TM) ). Der Verkaufsstart soll in drei Jahren erfolgen.

EV-STER

Mit dem EV-STER unterstreicht Honda seinen Anspruch, sportlich aufregende Produkte zu entwickeln. Der zweisitzige, offene Elektrosportwagen verfügt über einen Heckantrieb und besticht durch seine Dynamik sowie sein innovatives Design, aber auch seine herausragende Umweltfreundlichkeit.

Prototyp des europäischen CR-V

Ein weiteres Highlight ist der Prototyp des zukünftigen CR-V. Honda gewährt einen ersten konkreten Ausblick auf das Design der Europaversion der vierten, komplett neu entwickelten Generation des erfolgreichen SUV. Die Markteinführung der Serienversion in Europa erfolgt im kommenden Herbst. Im Vergleich zum Vorgängermodell bringt das Design der neuen Generation einen ausdrucksstarken Charakter auf den Asphalt. Zum Eindruck SUV-typischer Stattlichkeit tragen dabei die ausgeprägte Linienführung sowie eine mutige Konturierung der Frontpartie bei.

Earth Dreams Technology - neuer 1,6-Liter-Dieselmotor

Die Bezeichnung 'Earth Dreams Technology' steht für eine vollkommen neu entwickelte Motorengeneration von Honda, welche ausgezeichnete Kraftentfaltung und herausragende Umweltwerte vereint. Der neue Hightech-Diesel mit einem Hubraum von 1,6 Litern - in Genf als Schnittmotor zu sehen - ist der erste Motor dieser Serie in Europa. Leichter als alle anderen vergleichbaren Aggregate und mit einem CO2- Ausstoß unter der 100 Gramm-Marke sehr umweltfreundlich, setzt Honda mit diesem Motor zum wiederholten Male neue Standards.

Neue Jazz-Version für den europäischen Markt

Gleich zwei neue Versionen des Jazz runden das Line-up ab. Der Jazz Sport, ab Sommer 2012 erhältlich, verfügt über ein sportlich abgestimmtes Fahrwerk und ein dezentes Designupdate innen wie außen. Dank zukünftig serienmäßigem Start-Stopp- System reduziert dieses Fahrzeug seinen CO2-Ausstoß um 3 g/km und übertrifft nicht nur das Vorgängermodell, sondern auch zahlreiche Wettbewerber in punkto Sparsamkeit.

Die Honda-Pressekonferenz findet am 6. März 2012 um 9.15 Uhr auf dem Honda- Messestand statt.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer