Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 67938

Hondas Raumwunder Jazz ab 22. November im Handel

(lifePR) (Offenbach, ) Mehr Platz, eine nochmals gesteigerte Funktionalität, leistungsfähigere und dennoch sparsame Motoren kombiniert mit umfangreicher Sicherheitssausstattung und modernem Design - das ist die Erfolgsformel für die nächste Generation des Honda Jazz, die ab 22.November 2008 zu Preisen ab 12.550 Euro in Deutschland erhältlich sein wird.

Nach der Europapremiere auf dem Pariser Automobilsalon im Oktober wird der neue Jazz ab 22. November 2008 auf dem deutschen Markt erhältlich sein. Mit seinem genialen Innenraumkonzept, der unerreichten Flexibilität im Innenraum und kraftvollen aber dennoch sparsamen Motoren wird der neue Jazz die Erfolgsgeschichte seines Vorgängers weiterführen.

Sicherheit serienmäßig

Beim Thema Sicherheit macht der neue Jazz keine Kompromisse mehr. Als eines von wenigen Fahrzeugen im B-Segment hat der neue Jazz das Stabilitätsprogramm VSA, sechs Airbags inklusive Kopfairbags und aktive Kopfstützen serienmäßig. Somit sind nun alle Honda-Fahrzeuge standardmäßig mit dem Schleuderschutz VSA und Kopfairbags* ausgestattet.Eine Kontrollanzeige für nicht angelegte Sicherheitsgurte für alle fünf Sitze rundet die Sicherheitsausstattung des Jazz ab.

Außerdem sind weitere Komfortausstattungen wie ein höhen- und weitenverstellbares Lenkrad, ein höhenverstellbarer Fahrersitz, elektrische Fensterheber vorn und ein Multiinformationsdisplay mit Wartungsintervallanzeige Serie. Der Preis für den Jazz 1.2 beträgt 12.500 Euro.

*Cabrio Honda S2000 verfügt nicht über Kopfairbags

1.2 Trend mit Klimaanlage, CD-Radio und Zentralverriegelung

Beim 1.2 Trend kommen unter anderem eine Klimaanlage, ein CD-Radio mit AUX-IN-Buchse sowie eine Zentralverriegelung mit Blinkerbestätigung hinzu.Der 1.2 Trend ist ab 14.550 Euro zu haben.

1.4 mit Klimaautomatik und noch flexiblerem Kofferraum

Alle 1.4 Liter Modelle haben eine Klimatisierungsautomatik, ein Multifunktionslenkrad und die Seitenblinker sind in den Außenspiegeln integriert. Außerdem verfügen die 1.4 Liter Modelle über einen flexiblen Laderaumboden - auf 2 Ebenen verstellbar - und ein 64 Liter großes Staufach unter dem Laderaumboden. So kann das Unterfach als separates Fach genutzt werden. Klappt man den Laderaumboden hoch, entsteht ein Laderaum von bis zu 428 Litern. Bei umgeklappten Rücksitzen und dachhoher Beladung steigt das Ladevolumen sogar auf maximal 1.396 Liter.

Optionen:

Ab dem 1.2 Trend ist eine Einparkhilfe (hinten) für 380 Euro erhältlich. Für alle 1.4 Liter Modelle gibt es optional das automatisierte 6-Gang-Schaltgetriebe i- SHIFT für 1.100 Euro und für den 1.4 Comfort ist ein Sport-Paket für ebenfalls 1.100 Euro zu haben, das dem Jazz ein sportlicheres Auftreten beschert.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer