Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 136887

Honda eröffnet europäisches Schulungszentrum

(lifePR) (Erlensee, ) Honda eröffnet heute ein europäisches Schulungszentrum im hessischen Erlensee. Mit einem Investitionsvolumen von rund 15 Millionen Euro bekennt sich Honda auch in schweren Zeiten klar zum Standort Deutschland. In der Honda Akademie werden zukünftig Verkäufer sowie Servicepersonal der Honda-Partner aller Produktbereiche aus ganz Kontinentaleuropa geschult. Die Stärken von Honda in der Kundenzufriedenheit und im Service sollen durch gezielte Schulungen weiter ausgebaut werden.

Dazu Shigeru Takagi, als Präsident der Honda Motor Europe Co. Ltd. zuständig für das Europageschäft von Honda: "In der Akademie soll man nicht nur etwas über unsere neuesten Produkte und Technologien erfahren. Wir müssen die Sorgen jedes einzelnen Kunden respektieren und eine gute, auf Vertrauen basierende Beziehung zu ihnen aufbauen. Die Aufgabe der Akademie besteht darin, jedem Honda-Mitarbeiter verstehen zu helfen, wie man besser auf jeden einzelnen Kunden eingehen kann."

Diese Aufgabe der Honda Akademie hebt auch VDIK-Präsident Volker Lange in seinem Grußwort hervor: "Honda setzt heute erneut Zeichen! In der Zeit einer Finanz- undWirtschaftskrise und einem weiterhin rückläufigen Kraftfahrzeugmarkt strikt der Maxime der Kundenzufriedenheit zu folgen und dazu die Honda Akademie zur noch besseren Umsetzung Realität werden zulassen, diese hohen Investitionen hier in Deutschland zu tätigen, verdient Bewunderung und Respekt."

Auf dem insgesamt 53.000 Quadratmeter großen Grundstück im hessischen Erlensee nahe Hanau werden 14 Mitarbeiter fest angestellt sein. Auf einer 15.000 Quadratmeter großen Dynamikfläche im Außenbereich wird die praktische Ausbildung an Hondas gesamter Produktpalette ermöglicht. Insgesamt können in der neuen Honda Akademie bis zu 264 Teilnehmer pro Tag geschult werden.

Weitere Informationen im Anhang!
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer