Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 64744

Erster Ausblick auf den neuen, erschwinglichen Hybriden von Honda, die neue Generation des Insight

(lifePR) (Offenbach, ) neue Insight wird bereits im ersten Halbjahr 2009 eingeführt. Er soll familientaugliche Hybridtechnologie preislich neu positionieren und somit breiteren Kundengruppen zugänglich machen. Das Insight Concept wird auf dem Pariser Automobilsalon seine Weltpremiere feiern und gibt einen Ausblick auf die Serienversion. Es unterstreicht Hondas klares Bekenntnis zur Entwicklung umweltschonender Antriebstechnologien. Designanleihen an das Brennstoffzellenfahrzeug FCX Clarity und den "Ur-Insight" sind unverkennbar.

Auf dem diesjährigen Pariser Salon präsentiert Honda die Designstudie eines neuen Hybridmodels für den Weltmarkt. Die Studie des neuen, reinen Hybridfahrzeugs, bislang als Global Hybrid bezeichnet, trägt den Namen Insight. Zusammen mit dem Brennstoffzellenfahrzeug FCX Clarity sowie der Hybridsportwagen-Studie CR-Z setzt Honda mit dem Insight ein weiteres Zeichen für das klare Bekenntnis zur Entwicklung besonders umweltschonender Antriebstechnologien als absolute Priorität.

Als Fließheck-Modell mit fünf Türen wird Hondas neuer Hybrid, der auf einer vollkommen neu entwickelten Plattform basiert, Platz für fünf Passagiere und auch ihr Gepäck bieten. Denn die kompakte Kontrolleinheit und die Batterie wurden tief im Boden des Kofferraumes positioniert.

Stilistische Parallelen der Studie des neuen Insight zum FCX Clarity, dem ersten Brennstoffzellenfahrzeug, dessen Potential bereits Privatkunden erfahren können, sind durchaus beabsichtigt. Denn beide Fahrzeuge kombinieren höchste Effizienz des jeweiligen Antriebskonzeptes mit einer bis ins kleinste Detail optimierten Aerodynamik.

Das Design des Insight Concept ist als sehr konkreter Ausblick auf die Form der Serienversion zu verstehen. Diese wird die familientaugliche Hybridtechnologie preislich neu positionieren und somit für breitere Kundengruppen zugänglich und interessant machen und bereits in der ersten Jahreshälfte 2009 auf den Markt kommen Der Insight profitiert von einer signifikanten Kostenreduktion der Komponenten des bekannten IMA-Hybridsystems (Integrated Motor Assist). Mittlerweile zwei Jahrzehnte der Forschung und Entwicklung und nahezu ein Jahrzehnt Praxiserfahrung mit der Hybridtechnologie stellen die hondatypische Verlässlichkeit auch für zukünftige Hybridfahrzeuge sicher.

Die Sparsamkeit des neuen Insight wird neben dem Hybridantrieb im alltäglichen Gebrauch durch innovative Technologien, wie einer Spritspar-Funktion, die Fahrern hilft, ihren realen Spritverbrauch zu minimieren, weiter gesteigert.

Das Serienmodell des neuen Honda Insight wird zusammen mit dem Civic Hybrid im Honda-Werk im japanischen Suzuka gefertigt, dessen Produktionskapazität für Hybridkomponenten jüngst deutlich erhöht wurde.

"Der erste Honda Insight aus dem Jahr 1999 war der Pionier der Hybrid-Technologie in Europa und ist bis heute ein Kultobjekt und ein Symbol für Hondas Innovationen auf dem Umweltsektor." unterstreicht Takeo Fukui, CEO der Honda Motor Co., Ltd. "Der neue Insight wird viele neue Kunden ansprechen, die sich nach bester Kraftstoffeffizienz und gleichzeitig hohen ideellen Werten sehnen."

Das Insight Concept ist das Ergebnis von zwei Jahrzehnten der Erforschung und Weiterentwicklung der Hybridtechnologie. Das Produktionsmodell des Insight wird in Europa, Japan und Nordamerika noch in der ersten Jahreshälfte 2009 auf den Markt kommen. Der neue Insight wird das mittlerweile fünfte Hybridfahrzeug von Honda sein, von denen weltweit bis heute bereits über 250.000 verkauft wurden.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer