Freitag, 09. Dezember 2016


Das ist der Durchschnitts-Urlauber

(lifePR) (Bottighofen, ) Wer ist eigentlich der "Otto-Normal-Urlauber", um den sich sämtliche Studien über das Reiseverhalten der Deutschen drehen? Das größte deutschsprachige Hotelbewertungsportal HolidayCheck weiß Bescheid.

Um ein Profil des durchschnittlichen Pauschalurlaubers zu erstellen, wurde das Verhalten von über 114.000 Reisenden betrachtet. Vorhang auf, hier ist er:Der typische Tourist 2008 ist zwischen 36 und 45 Jahren alt und verreist ein bis zwei Mal im Jahr. Er bevorzugt den klassischen 2-wöchigen Badeurlaub, am liebsten in Spanien oder der Türkei. Überraschenderweise ist der Durchschnitts-Urlauber nicht der, der mit der ganzen Familie verreist. Über 50% genießen die schönste Zeit des Jahres als Paar in trauter Zweisamkeit. Knapp 80.000 der berücksichtigten Urlauber gaben an, ohne Kinder verreist zu sein.

Im Vorfeld seiner Reise bewegt sich der deutsche Pauschaltourist häufig im Internet. Reise-Seiten nutzt er hauptsächlich als Informationsquelle - diesen Sommer haben 43% letztendlich im klassischen Reisebüro gebucht.

Mit seinem Urlaubsdomizil war der durchschnittliche Urlauber in diesem Sommer rundum zufrieden. Knapp 80% empfehlen ihr Hotel im Nachhinein weiter. Nicht nur dem daheimgebliebenen Freundeskreis wird ausführlich von der schönsten Zeit des Jahres berichtet. "Von Urlaubern für Urlauber" lautet das Motto, mit dem der zufriedene Tourist andere an seinen Erlebnissen teilhaben lässt: Zwischen Juni und Oktober 2008 wurden bei HolidayCheck 91.000 positive Hotelbewertungen hinterlassen.

Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis wurde im Schnitt als sehr gut empfunden. "Qualität hat ihren Preis, aber wer sich ausführlich informiert, ist vor Preisfallen sicher", meint Markus Schott, Gründer der HolidayCheck AG.

Eine sichere Quelle dafür sind die Urlaubermeinungen auf Hotelbewertungsportalen. HolidayCheck, Marktführer seit 1999, bietet ein Maximum an Informationen: 845.000 Gästemeinungen stehen hier zur Vorbereitung für einen gelungenen Urlaub zur Verfügung.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer