Mittwoch, 07. Dezember 2016


WeGa - Kompetenznetz Gartenbau e. V. eröffnet seinen neuen Vereinssitz am Standort Haste der Hochschule Osnabrück

Kooperationsvertrag mit der Hochschule soll forschungsorientierte Netzwerkaktivitäten im Gartenbausektor intensivieren

(lifePR) (Osnabrück, ) Das bundesweite Kompetenznetz Wertschöpfung im Gartenbau (WeGa) e. V. hat seit dem 1. Juli 2015 seinen offiziellen Vereinssitz am Standort Haste der Hochschule Osnabrück. Die Verlagerung des Vereinssitzes und die engere Zusammenarbeit hält ein Kooperationsvertrag fest, der an den Dekan der Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur (AuL) und Vizepräsidenten der Hochschule, Prof. Dr. Bernd Lehmann, übergeben wurde. In Zukunft werden die forschungsorientierten Netzwerkaktivitäten des Vereins im Gartenbausektor in Deutschland von der Geschäftsstelle in Osnabrück koordiniert. Spezielle Forschungsvorhaben zwischen wissenschaftlichen Einrichtungen und der gartenbaulichen Praxis auf nationaler und internationaler Ebene sollen initiiert und betreut werden.

"Die Hochschule Osnabrück ist ein wichtiger Partner im Kompetenznetzwerk Gartenbau mit einem stark aufgestellten Standort in der Gartenbauforschung. Wir freuen uns, dass die Geschäftsstelle des WeGa-Vereins nun am Agrarstandort in Haste ist", beschreibt Prof. Dr. Bernd Lehmann die Rolle der Hochschule. "Wir sehen uns in einer besonderen Verantwortung, die Forschung und Diskussion im Gartenbau voranzubringen. Die Initiativen unseres Kollegen Prof. Dr. Thomas Rath, der Vorsitzender des WeGa-Vereins ist, sind für uns besonders wertvoll", erklärt der Vizepräsident das besondere Engagement der Hochschule im Bereich der Gartenbauforschung.

Parallel mit dem Umzug des Vereinssitzes nach Osnabrück startet der WeGa e.V. ein Forschungsprojekt des Bundeslandwirtschaftsministeriums mit dem Titel "Forschungs-strategie für Innovationen im Gartenbau". Die Erkenntnisse des zweijährigen Vorhabens sollen in eine zehnjährige Forschungsstrategie im Gartenbau münden, die den Obst-, Zierpflanzen- und Gemüseanbau sowie den Baumschulsektor beinhaltet. Ziel dieser Strategie ist es, relevante Schwerpunktthemen zu identifizieren und eine Forschungs- und Investitionsorientierung zu bieten, die von allen wissenschaftlichen Organisationen dieser Fachrichtung in Deutschland mitgetragen wird.

Das Kompetenznetzwerk WeGa e. V. ist ein Zusammenschluss von Verbands-organisationen, Forschungs- und Wirtschaftseinrichtungen. Das Netzwerk umfasst Hochschulen, Universitäten und Unternehmen aus dem Bereich des Gartenbaus und wurde 2011 in Berlin gegründet. Der WeGa - Kompetenznetz Gartenbau e. V. ist aus dem gleichnamigen Forschungsprojekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zur Verstetigung der bundesweiten Netzwerk-Aktivitäten hervorgegangen.

Redaktion: Jonas Bisschop
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer