Sonntag, 04. Dezember 2016


"Sprache" als Schlüsselkompetenz des frühen Kindesalters

Fachtagung an der Fachhochschule Osnabrück

(lifePR) (Osnabrück, ) Die Fachhochschule Osnabrück veranstaltet am Samstag, den 27. März ab 9.30 Uhr die 3. Fachtagung des Studienprogramms Elementarpädagogik. Dieses Jahr widmen sich die geladenen Referentinnen der "Mehrperspektivischen Betrachtung von Sprache - Sprachförderung im Elementarbereich".

Im Mittelpunkt der Veranstaltung werden Themen der Sprachentwicklung und -förderung stehen. Der erste Vortrag beschäftigt sich mit der Wirkungsweise von Sprache im Allgemeinen. Mechthild Scheurl-Defersdorf (Institut LINGVA ETERNA) referiert über die Kraft der Sprache. Anschließend stellt ihre Kollegin Bettina Joos (Frühinterventionszentrum/Heidelberg) das Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung vor. Dieses Training wendet sich an Eltern von Kleinkindern mit verzögerter Sprachentwicklung und zeigt ihnen Lösungswege auf. Abschließend wird Paula Döge (nifbe/Osnabrück) eine Antwort auf die Frage geben "Warum kultursensitive Sprachförderung" bei Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren von Bedeutung ist. Studierende des Studienprogramms Elementarpädagogik an der FH Osnabrück stellen ergänzend zu den Vorträgen eigens erarbeitete Materialien und Poster rund um das Thema Sprachförderung vor.

Die Veranstaltung richtet sich an Erzieherinnen und Erzieher, pädagogische Fachkräfte, Studierende sowie alle Interessierte. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.

Die Tagung findet im CN-Gebäude der Fachhochschule Osnabrück, Caprivistr. 30 A statt.
Weitere Informationen unter: www.wiso.fh-osnabrueck.de/... /Aktuelles
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer