Sonntag, 11. Dezember 2016


Verleihung des Hanse-Preises 2009 / Drei Preisträger: eine Frau, zwei Männer

1. Dezember 2009, 17 Uhr, Hochschule Bremen, Bibliothek

(lifePR) (Bremen, ) Bereits zum fünften Mal lobte die Gesellschaft der Freunde der technischen Fakultäten der Hochschule Bremen e. V. (GdF) den Hanse-Preis aus. Adressaten des Preises sind Absolventinnen und Absolventen der Hochschule Bremen. Die drei Preise und die Preisgelder in Höhe von insgesamt 3.000 Euro teilen sich in diesem Jahr zu gleichen Teilen drei Preisträger (eine Frau, zwei Männer; Themen der Abschlussarbeiten in Klammern): Heike Tenne ("Methodenunterstütztes Problemlösen im Produktionsumfeld", Gesamtnote: 1,2; Abschluss: Master of Engineering), Matthias Salbeck ("Terminal 3 - Shenzhen Bao'an International Airport", Gesamtnote: 1,5; Abschluss: Master of Arts), und Marcel Kutzschke ("Algen als alternativer Treibstoff der Luftfahrt", Gesamtnote: 1,6; Abschluss: Bachelor of Engineering). Die Preisverleihung wird im Rahmen einer kleinen Feierstunde am Dienstag, dem 1. Dezember, um 17 Uhr in der Hochschule Bremen, Neustadtswall 30, M-Gebäude (Altbau), Bibliothek, stattfinden.

Ausgezeichnet wurden Abschlussarbeiten aus den technischen und naturwissenschaftlichen Disziplinen, die mit einer herausragenden oder sehr guten Note bewertet wurden; außergewöhnliche Studienleistungen flossen gleichermaßen in die Bewertungen ein. Je Studiengang durfte nur eine Arbeit eingereicht werden. Neben der Note waren die Kriterien Praxisbezug, Wissenschaftlichkeit, Ingenieurqualität und Innovationsgrad der Abschlussarbeit für die Entscheidung der Jury ausschlaggebend.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer