Freitag, 22. August 2014


Rent a Student: Studienalltag aus erster Hand

Terminvereinbarung bis zum 15. Juli möglich

(lifePR) (Bremen, ) Wie fühlt es sich an, Studentin bzw. Student der Hochschule Bremen zu sein? Wie läuft eine Vorlesung genau ab? Wie schmeckt das Mensa-Essen? Diese und weitere Fragen rund um den Studienalltag an der Hochschule Bremen werden im Projekt "rent a student" beantwortet. Dabei werden die Interessierten von je einem Studierenden begleitet. Dabei haben sie die Möglichkeit, das Studentenleben kennenzulernen und Fragen zu stellen. So ist es ganz leicht herauszufinden, ob das Wunsch-Studium "passt". Kooperationspartner ist der Bremer Verein job4u e.V.

Aktuell gibt es das Angebot an der Hochschule Bremen für 14 Studiengänge, von Architektur bis Tourismusmanagement. Seit Projektstart Mitte April wurden bereits 30 Termine vereinbart, die meisten bisher im Studiengang Luft- und Raumfahrttechnik B.Eng. Bis zum 15. Juli besteht noch Gelegenheit, einen Termin mit den engagierten Studierenden zu bekommen. Danach pausiert das Projekt während der Klausurphase und der anschließenden vorlesungsfreien Zeit.

Studierende erinnern sich an ihre eigene Orientierungsphase und hätten gerne selbst diese Möglichkeit gehabt. Schülerinnen und Schüler finden das Projekt "einfach klasse". Es gibt mittlerweile auch Interessenten aus Hamburg und Süddeutschland, die das Projekt "rent a student" nutzen möchten.

Informationen zum Projekt und zur Anmeldung erhalten Interessenten per mail:
rent-a-student@hs-bremen.de oder auch telefonisch bei Beate Blank, Tel. 5905-2743
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer