Freitag, 25. Juli 2014


Hochschule Bremen für exzellente Betreuung ausländischer Studierender gewürdigt

(lifePR) (Bremen, ) Das Projekt "Runder Tisch Internationale Studierende in Bremen mit Online-Beratungsportal HIST" der Hochschule Bremen wurde vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) in die engere Auswahl für den Preis des Auswärtigen Amtes für die exzellente Betreuung ausländischer Studierender gezogen. Auch wenn das Projekt einer anderen Hochschule schließlich den Zuschlag erhielt, brachte die Jury in einem Schreiben an die Hochschule Bremen "große Anerkennung für die Arbeit des Runden Tisches" aus, verbunden mit einem "Dank für dieses Engagement."

Für Rektorin Prof. Dr. Karin Luckey ist diese Würdigung eine Bestätigung der hervorragenden Arbeit der Hochschule Bremen bei der Betreuung ihrer Studierenden aus dem Ausland zum Ausdruck: "Bereits in der 2009 erschienene Studie ,Profildaten zur Internationalität der Hochschulen', in Auftrag gegeben vom DAAD, der Hochschulrektorenkonferenz und der Alexander von Humboldt-Stiftung gab es unter insgesamt 38 Fachhochschulen vergleichbarer Größe für die Hochschule Bremen mehrfach erste Plätze, zum Beispiel bei den Informations-, Beratungs- und Betreuungsangeboten, beim Anteil der ERASMUS-Studierenden oder den ERASMUS-Lehrenden."
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer