Mittwoch, 16. April 2014


Gemeinsame Ausstellung der Lehrenden von GESTALTENDE KUNST

Eröffnung am Sonntag, 24.07.2011, 11 Uhr

(lifePR) (Bremen, ) Die Koordinierungsstelle für Weiterbildung lädt am Sonntag, dem 24.07.2011 um 11 Uhr ins Auditorium der Hochschule für Künste, Bremen, zur Eröffnung der gemeinsamen Ausstellung der Lehrenden für das Weiterbildungsstudium GESTALTENDE KUNST ein.

Unter dem Titel "Das Thema KUNST - gemeinsam sprechen, sehen, sich austauschen" zeigen die Künstlerinnen und Künstler aus dem langjährigen Kreis der Lehrenden von GESTALTENDE KUNST gemeinsam Werke aus den Bereichen der Bildenden Kunst, in denen sie ihre künstlerischen Konzepte verwirklichen: Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Fotografie und Plastisches Gestalten mit Holz, Ton, Alabaster, Stahl, Keramik und anderen unerwarteten Materialien.

Die Einleitung der Veranstaltung übernimmt der Kunstwissenschaftler Detlef Stein. Er führt ein öffentliches Künstlergespräch mit den Gästen. Ab etwa 13 Uhr besteht dann außerdem die Möglichkeit, sich umfassend über das künstlerische Weiterbildungsstudium GESTALTENDE KUNST, das gemeinsame Studienangebot der Hochschule Bremen und der Hochschule für Künste, Bremen, zu informieren.

Die Werke werden im Auditorium und in der Galerie FLUT der Hochschule für Künste, Am Speicher XI Nr. 8, 28217 Bremen, gezeigt. Geöffnet ist die Ausstellung am Sonntag, dem 24.07.2011, von 12 bis 16 Uhr und von Montag bis Freitag, 25. bis 30.07.2011, von 17 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Unter folgendem Link finden Interessierte eine Vorschau auf die Ausstellung: http://www.hs-bremen.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer