Sonntag, 04. Dezember 2016


CHALLENGE-Workshop mit Ehrung einer Bremer Persönlichkeit

Jürgen Oltmann erhält am 30. April 2010 den 8. AMW-Award

(lifePR) (Bremen, ) Der Arbeitskreis für Management und Wirtschaftsforschung (AMW) an der Hochschule Bremen veranstaltet am 30. April 2010 seinen 34. CHALLENGE-Workshop. Der Workshop wird von 11.00 bis 13.15 Uhr im Konferenz-Centrum der Sparkasse Bremen Am Brill stattfinden. Mit "Kommunikation und Kultur im Unternehmen" steht erneut ein gesellschaftspolitisch relevantes Thema im Zentrum des Workshops - zudem eine Besondere Preisverleihung: Im Rahmen des Workshops wird die Senatorin für Finanzen der Freien Hansestadt Bremen, Bürgermeisterin Karoline Linnert, in Anwesenheit zahlreicher Repräsentanten aus Wissenschaft und Wirtschaft den 8. AMW-Award an Jürgen Oltmann, den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Bremen, überreichen. Die Laudatio auf Jürgen Oltmann hält Bürgermeister und Senator für Finanzen a.D. Hartmut Perschau. Die Übergabe der Urkunde ist um 13 Uhr vorgesehen.

Seit 2003 - dem Jahr des zehnjährigen Bestehens des AMW - werden mit dem Award Bremer Persönlichkeiten geehrt, die sowohl beruflich Herausragendes geleistet als auch besonderen Einsatz für das Gemeinwesen, für Kultur und Wissenschaft gezeigt haben: Uwe Mehrtens (2003), Peter Hasskamp (2004), Manfred Fuchs (2005), Uwe Hollweg (2006), Conrad Naber (2007), Friedrich Wilhelm Bracht (2008) und im vergangenen Jahr Joachim Weiss.

Die Fachreferate des Workshops halten Dr. Kerstin Liesem, die Pressesprecherin des Bundesverbandes deutscher Banken, Berlin ("Die Macht des Wortes Corporate Language als Element der Unternehmenspositionierung") sowie Prof. Dieter Leuthold, Vorsitzender des AMW und Sprecher des Instituts für Unternehmensgeschichte IFUG der Hochschule Bremen ("Der Wert der Tradition, Corporate History als Element der nternehmenskultur"). Für den Vorstand der Sparkasse Bremen spricht Dipl.-Kfm. Thomas Fürst, für die Hochschule Bremen Rektorin Prof. Karin Luckey.

Ein Ensemble der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen wird die Ehrung musikalisch umrahmen.

Der AMW-Award ist eine nicht dotierte, ideelle Auszeichnung und Ausdruck besonderer Wertschätzung für die beruflichen und ehrenamtlichen Leistungen seines Trägers.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer