Dienstag, 06. Dezember 2016


Bremen erhält durch Master-Absolventen des IGC internationales Flair

Graduiertenfeier am 28. September 2012

(lifePR) (Bremen, ) Bereits zum 12. Mal in Folge veranstaltet das International Graduate Center (IGC) der Hochschule Bremen die jährliche Graduiertenfeier für die Absolventinnen und Absolventen von sechs MBA- und Master-Progamme aus den Bereichen General und International Management, Kulturmanagement, Tourismusmanagement und European Studies. Die Akademische Feier bildet den Höhepunkt für rund 100 Studierende aus über 30 Nationen. Mittlerweile haben über 1.000 Absolventen aus über 80 Nationen ein Masterstudium am IGC abgeschlossen. Das IGC ist somit eine der international erfolgreichsten Graduiertenschulen in Deutschland.

Prof. Dr. Tim Goydke, wissenschaftlicher Leiter des Graduate Centers, betont die Verbindung zwischen regionalen und internationalen Studenten: "Wir haben Absolventen aus Nationen wie Aserbaidschan, Nepal oder Nicaragua. Das Engagement aller Teilnehmer dieses Jahrgangs hatmich sehr beindruckt. Gemeinsam mit den Studenten aus den Bremer Unternehmen erbringensie beachtenswerte Leistungen und dies oft neben Ihrem Job. Ein schöner Nebeneffekt ist, dasssich zwischen den Absolventen auch langfristige Freundschaften ergeben."

Bei der Graduiertenfeier werden Absolventinnen und Absolventen, aber auch die Professorinnen und Professoren mit herausragenden Leistungen in Studium und Lehre geehrt. Seit langem ist die Verleihung der Teaching und Student Awards Bestandteil der Feier. Den traditionellen Abschluss des offiziellen Teils bildet das Hütewerfen auf den Domtreppen. Im Anschluss können die Absolventen beim feierlichen Bankett im Bacchus-Keller des Ratskellers ihr Studium in Bremen Revue passieren lassen. "Viele der internationalen Studierenden bleiben Bremen ihr Leben lang verbunden und finden in vielen Fällen auch einen Job in der Region", so Goydke weiter.

Das IGC lädt in jedem Jahr prominente Redner zur Veranstaltung ein. Das IGC konnte dieses Mal Christoph Weiss, Vizepräses der Handelskammer Bremen, für den Vortrag gewinnen. In der Vergangenheit sprachen unter anderem der ehemalige Bürgermeister Dr. Henning Scherf, sowie Willi Lemke zu den Absolventen. Die Veranstaltung findet am 28. September 2012 ab 15.30 Uhr im Bremer Konzerthaus Glocke statt. Eine gesonderte Einladung an die Medien folgt. Vorab laden wir zum Bildtermin beim Hütewerfen ein. Dieses findet gegen 17.45 Uhr statt. Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Journalisten die Gelegenheit, mit den Absolventen individuelle Gespräche zu führen. Gerne stellt das IGC diese Kontakte während des Event her und stellt Bild- und Textmaterial zur Verfügung. Weitere Informationen zum IGC erhalten Sie unter www.graduatecenter.de.

Profil des International Graduate Center:

Das International Graduate Center (IGC) ist die zentrale Einrichtung für postgraduale Studien und wissenschaftliche Weiterbildung der Hochschule Bremen. Mit 200 Studierenden aus über 40 Nationen, 8 Masterprogrammen, darunter 5 MBAProgrammen, zählt das Graduate Center zu den führenden Graduate Schools in Deutschland. Als Teil der Hochschule Bremen steht das IGC insbesondere für Tradition und Qualität in den angebotenen Masterstudiengängen.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer