Freitag, 25. Juli 2014


Begrüßung der neu berufenen Professoren durch Staatsrat Dr. Joachim Schuster | Anschließend Informationen und Gespräche im Haus Schütting

28. September, 10:30 Uhr, Rathaus, Senatssaal

(lifePR) (Bremen, ) Für die in den vergangenen Wochen und Monaten neu berufenen Professoren der Hochschule Bremen wurde knapp eine Woche vor Beginn der Vorlesungszeit ein umfangreiches Informations- und Gesprächsprogramm vorbereitet: Es beginnt am 28. September um 10:30 Uhr im Bremer Rathaus, wenn Dr. Joachim Schuster, Staatsrat im Wissenschaftsressort, die Neuberufenen im Senatssaal begrüßt. Um 11 Uhr schließt sich eine Stadtführung unter der Begleitung des Theaters Interaktiwo (Anm.: Privattheater aus ehemaligen Ensemblemitgliedern des Waldautheaters) an, bevor es eine dreiviertel Stunde später ins Haus Schütting, den Sitz der Handelskammer Bremen geht. Dort werden sie von Frau Dr. Martha Pohl begrüßt, der Geschäftsführerin für Industrie, Innovation und Umwelt. Im Mittelpunkt der Gespräche bis 14 Uhr stehen Informationen über aktuelle herausragende Projekte der Hochschule Bremen, die Vorstellung der Dekane sowie der Arbeitsbereiche der Rektoratsmitglieder.

Dr. Carola Spiecker-Lampe wurde bereits zum 1. April als Professorin an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften berufen. Zum 1. August erhielten Stefan Rettich den Ruf an die School of Architecture Bremen der Fakultät Architektur, Bau und Umwelt sowie Gregor Schellenberger (Fakultät Natur und Technik, Abteilung Schiffbau und Meerestechnik). Einen Monat später folgten Dr. Martin Hering-Bertram (Fakultät Elektrotechnik und Informatik), Dr. Ulrich Malchow (Fakultät Natur und Technik, Abteilung Nautik und Seeverkehr), Dr. Jürgen Petzold und Dr. Frank Giesa (beide Fakultät Wirtschaftswissenschaften). Zum 1. Oktober wird Dr. Dorian Fischbach, ebenfalls Fakultät Wirtschaftswissenschaften, berufen werden.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer