Freitag, 19. September 2014


  • Pressemitteilung BoxID 296575

Wintergesellenprüfung der Fach- und Ausbildungsbetriebe

Zweiter Innungssieger kommt aus Herzogsägmühle

(lifePR) (Peiting-Herzogsägmühle, ) Erneut zeigten die Herzogsägmühler Fach- und Ausbildungsbetriebe, dass bei einer intensiven Förderung auch junge Menschen eine Ausbildung schaffen können, die einen schwierigen Start ins Leben hatten: Alle sechs Auszubildenden, die zur Wintergesellenprüfung bei der Handwerkskammer in München antraten, haben diese erfolgreich abgeschlossen.

Besonders tat sich dabei Werner Clausen hervor. Er wurde schon als diesjähriger Innungssieger der Feinwerkmechaniker gehandelt, letztlich musste er sich aber mit knapp drei Punkten Abstand doch mit dem zweitbesten Ergebnis zufrieden geben. Werner Clausen erreichte 88,6 von 100 möglichen Punkten. Ihm gilt der besondere Glückwunsch der Ausbilder.

Ebenso stolz sind wir auf die Leistungen der anderen Jung-Gesellen und gratulieren somit Patrik Link aus der Malerei, Benjamin Ortega und Ingo Wick aus der Schlosserei sowie Zeeshan Malik und Marijo Erenda, die gemeinsam mit Werner Clausen ihre Ausbildung in der Mechanischen Werkstatt absolvierten.

Auch wenn erfolgreiche Abschlüsse für die Meister und Beauftragten für Ausbildung und Anleitung der Herzogsägmühler Fach- und Ausbildungsbetriebe eher die Regel als die Ausnahme sind, so freuen sie sich gemeinsam mit den Betreuern doch jedes Jahr wieder über den Erfolg der jungen Menschen bei diesem wichtigen Schritt ins Leben.

Unser Glückwunsch gilt den frisch gebackenen Gesellen und unser Dank den Ausbildern und Lehrern, die dieses gute Ergebnis unserer Auszubildenden ermöglichten.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer