Donnerstag, 08. Dezember 2016


Hannover macht den Schweizern Lust auf einen Besuch

(lifePR) (Hannover, ) Die Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG) wirbt mit Großflächenplakaten am Züricher Hauptbahnhof und Veröffentlichungen in Schweizer Magazinen für Hannover als attraktives Ziel für Städte- und Geschäftsreisen.

Durch die barocken Herrenhäuser Gärten schlendern, in der Fußgängerzone mit ihren beliebten Einkaufsstraßen nach Herzenslust shoppen - und abschließend auf einen Cocktail auf einer Dachterrasse Hannover von oben erleben. Oder bei einer Tagung in einer der zahlreichen Tagungslocations von der zentralen Lage, den vielfältigen Möglichkeiten und der modernsten Ausstattung profitieren - und anschließend mit den Kollegen einen Abstecher aufs Maschseefest machen oder einen Ausflug in einer der historischen "9 Städte in Niedersachsen" unternehmen: Wie vielfältig die Erlebnismöglichkeiten für Besucher der Region Hannover sind, zeigt jetzt eine Plakatierung am Hauptbahnhof in Zürich. Zwei Wochen lang werben mehrere Großflächenplakate mit Hannover-Impressionen am größten Bahnhof und Verkehrsknotenpunkt der Schweiz für einen Besuch der niedersächsischen Landeshauptstadt. Bis zu 450.000 Personen können am Tag durch die Plakatierung erreicht werden. Abgerundet wird das Werbepaket von Veröffentlichungen im Tagesanzeiger Zürich, im Magazin der Schweizer Staatsbahnen (SBB), im Reisemagazin Ferientrends sowie von einem Gewinnspiel.

"Hannover bietet die besten Voraussetzungen für einen Shoppingtrip, eine Städtereise mit großem Kultur- und Veranstaltungsangebot sowie für Kongresse oder Tagungen. Für Schweizer Bürger und Unternehmen sind Reisen nach Deutschland momentan günstig wie nie und besonders attraktiv - eine gute Gelegenheit, um auf die vielfältigen Möglichkeiten, die die niedersächsische Landeshauptstadt bietet, aufmerksam zu machen", erklärt Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der HMTG.

Optimal verbunden: Zürich und Hannover

Hannover ist von der Schweiz hervorragend zu erreichen: Mehrmals täglich fliegt die Fluggesellschaft SWISS zwischen beiden Städten hin und her, zudem bietet die Deutsche Bahn ebenfalls mehrmals täglich Direktverbindungen von Zürich nach Hannover an. Und auch die Verbindung via Autobahn ist äußerst komfortabel. Das macht sich auch in der Zahl der Übernachtungen bemerkbar: 2014 belegte die Schweiz mit 20.413 Gästeübernachtungen Platz fünf im Landes-Ranking.

"Die Schweiz zählt traditionell zu den wichtigsten Quellmärkten für Hannover. Wir werben dort in regelmäßigen Abständen", resümiert Nolte.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer